offline

Ines Bobinger

Ines Bobinger
918
myheimat ist: Friedberg
918 Punkte | registriert seit 10.03.2015
Beiträge: 180 Schnappschüsse: 0 Kommentare: 1
Folgt: 2 Gefolgt von: 1
5 Bilder

Ausflug ins Wittelsbacher Land mit dem E-Bike

Ines Bobinger
Ines Bobinger | Friedberg | am 02.05.2022 | 9 mal gelesen

Friedberg: Rathaus | Sie möchten mit dem Fahrrad das Land der Wittelsbacher erkunden, dabei die traditionelle, bayerisch-schwäbische Küche der Wittelsbacher Spezialitätenwirte genießen oder in gemütlichen Biergärten entspannen? Wer Näheres zu den ausgeschilderten Themen-Radtouren im Wittelsbacher Land erfahren möchte, kann die kostenfreie Radtourenkarte zusammen mit der neu aufgelegten Broschüre: Genuss im Wittelsbacher Land an der Infothek im...

1 Bild

Kirchenführung Herrgottsruh

Ines Bobinger
Ines Bobinger | Friedberg | am 02.05.2022 | 7 mal gelesen

Friedberg: Wallfahrtskirche Herrgottsruh | Unsere Wallfahrtskirche ist wohl über 650 Jahre alt. In dieser Zeit und durch die Epochen hat sie viel erlebt: Umgestaltungen, Neubauten, Abrissdrohungen, Stilwechsel, Buntes und auch Kurioses. Aber wie kommt ein Dinosaurier in das Fresko? Und wo ist der Eingang zum Himmel? Vieles lässt sich hier entdecken – Bekanntes und vielleicht auch Überraschendes. Viel Freude beim genauen Hinsehen in Unseres Herrn Ruhe. Eine...

2 Bilder

Friedberger Künstler im Museum und in der Stadt

Ines Bobinger
Ines Bobinger | Friedberg | am 02.05.2022 | 10 mal gelesen

Friedberg: Museum im Wittelsbacher Schloss Friedberg | Friedberg – ein Ort der Künste? Es ist ein Titel für eine Stadt dieser Größe, den man nicht unbedingt erwarten dürfte. Nicht nur unser Museum im wundervoll restaurierten Wittelsbacher Schloss hält erstaunliche Werke der bildenden Kunst bereit. Auch in der Altstadt begegnen Einem vielfältige Werke der Bildhauerei, die zu erkunden sehr lohnend ist! Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl ist eine Anmeldung erforderlich. Der...

1 Bild

Europäische Heilige und ihre Geschichte in der Stadtpfarrkirche

Ines Bobinger
Ines Bobinger | Friedberg | am 02.05.2022 | 5 mal gelesen

Friedberg: Stadtpfarrkirche St. Jakob | Die Stadtpfarrkirche St. Jakob wurde sehr wahrscheinlich im Rahmen der Stadtgründung 1264 errichtet und nach dem verheerenden Kirchturmeinsturz am 02. März 1868 neu gebaut. Der Künstler Ferdinand Wagner wurde für die Ausgestaltung der Fresken beauftragt. Dabei diente dem Künstler Raffael als Vorbild. In den 50 er Jahren fiel die Kirche einem Renovierungs- und Übermalungseifer anheim. Hören und sehen Sie im Rahmen dieser...

1 Bild

Sonnwend Abendführung

Ines Bobinger
Ines Bobinger | Friedberg | am 02.05.2022 | 4 mal gelesen

Friedberg: Brücke am Wittelsbacher Schloss | Genießen Sie das weiche, güldene Licht der untergehenden Sonne und folgen Sie unserer Stadtführerin auf den verwinkelten Wegen durch die Friedberger Altstadt und den Schlosspark. Sie erfahren dabei viel Interessantes über die Stadtgeschichte von Friedberg. Die Teilnahme ist kostenlos, es bedarf keiner Anmeldung. Die Durchführung erfolgt gemäß der aktuellen Corona Verordnung.

1 Bild

Uhrmacherführung mit Museum

Ines Bobinger
Ines Bobinger | Friedberg | am 02.05.2022 | 4 mal gelesen

Friedberg: Marienbrunnen am Marienplatz | Vom 16. bis zum 19. Jahrhundert war die Blütezeit der Friedberger Uhrmacher. Sonnen-, Teller-, Taschen-, Kutschbock- und wertvolle Tischuhren wurden hier gefertigt. Unser Uhrmacher erklärt und zeigt bei seinem Stadt- und Museumsrundgang, was eine Spindelhemmung, eine Uhr mit Repetition oder ein Sonnenring ist. Wie es dann trotz der vielen hervorragenden Friedberger Arbeiten, die heute in großen europäischen Museen zu finden...

1 Bild

Eine klingende Stadtführung durch die Musikepochen

Ines Bobinger
Ines Bobinger | Friedberg | am 02.05.2022 | 7 mal gelesen

Friedberg: Marienbrunnen am Marienplatz | Die Geschichte der Stadt Friedberg und den Wittelsbachern Herrschern lässt sich mit den großen Epochen der Musik verbinden. Von Orlando di Lasso bis Igor Strawinsky wurde im Umfeld des Wittelsbacher Schlosses über vier Jahrhunderte musiziert. Begleitet wird die Stadtführung mit Hörbeispielen zu den Musik Epochen der vergangenen Jahrhunderte. Die Teilnahme ist kostenfrei. Es bedarf keiner Anmeldung. Durchführung gemäß der...

1 Bild

klassische Stadtführung

Ines Bobinger
Ines Bobinger | Friedberg | am 02.05.2022 | 5 mal gelesen

Friedberg: Marienbrunnen am Marienplatz | In unmittelbarer Nähe zu der um 1256 gebauten Burg, dem heutigen Wittelsbacher Schloss, wurde Friedberg 1264 vom Wittelsbacher Herzog Ludwig II und seinem Neffen Konradin, dem letzten Staufer, als Planstadt gegründet. Der rechteckige Grundriss und Teile der Stadtmauer sind noch heute bei einem Stadtrundgang sichtbar. Begleiten Sie unseren Stadtführer auf seinem Rundgang und erfahren Sie viele interessanten Details zur...

1 Bild

Führung mit der Magd Brigit

Ines Bobinger
Ines Bobinger | Friedberg | am 05.04.2022 | 9 mal gelesen

Friedberg: Marienbrunnen am Marienplatz | Tauchen Sie mit der Magd Brigit in eine Zeit ein, in der es noch Kurfürsten, Rentmeister, Teriakhändler, Eisenmeister, Salbschreier, Stadtknechte und Nachtwächter gab. In der damaligen Zeit waren Liebeszauber, Armenhäuser, schöne Privilegien, aber auch die Pest allgegenwärtig. Mit ein bisschen Fantasie wird hier die Vergangenheit erlebbar. Denn: „Nix gwies woas ma ned, habe die Ehre“ Die Führung bedarf keiner Anmeldung und...

1 Bild

Kirchenführung St. Jakob

Ines Bobinger
Ines Bobinger | Friedberg | am 05.04.2022 | 4 mal gelesen

Friedberg: Stadtpfarrkirche St. Jakob | Lassen Sie sich die Heilig Geist Fresken in der St. Jakobskirche zeigen und erklären. Die Führung ist kostenfrei und bedarf keiner Anmeldung.

1 Bild

Eine klingende Stadtführung durch die Musikepochen

Ines Bobinger
Ines Bobinger | Friedberg | am 05.04.2022 | 4 mal gelesen

Friedberg: Marienbrunnen am Marienplatz | Die Geschichte der Stadt Friedberg und den Wittelsbachern Herrschern lässt sich mit den großen Epochen der Musik verbinden. Von Orlando di Lasso bis Igor Strawinsky wurde im Umfeld des Wittelsbacher Schlosses über vier Jahrhunderte musiziert. Begleitet wird die Stadtführung mit Hörbeispielen zu den Musik Epochen der vergangenen Jahrhunderte. Keine Anmeldung erforderlich, die Führung ist kostenfrei.

1 Bild

Kirchenführung St. Afra im Felde

Ines Bobinger
Ines Bobinger | Friedberg | am 05.04.2022 | 8 mal gelesen

Friedberg: St. Afra im Felde | Die Barockkirche wurde erstmals am 06.08.1177 historisch gesichert erwähnt und hat eine wechselvolle Geschichte hinter sich. Die Wallfahrtskirche wurde der Legende nach zu Ehren der Märtyrerin Afra auf einer Lechinsel errichtet, die dort ihren Tod um 304 n. Chr. fand. Die Kirche diente nach der Säkularisation als Munitionslager. Erst am 01.07.1878 konnte die Kirche nach ihrer Renovierung wieder als Gotteshaus genutzt werden....

1 Bild

Schaurig schöne Geschichten rund ums Schloss

Ines Bobinger
Ines Bobinger | Friedberg | am 05.04.2022 | 15 mal gelesen

Friedberg: Schlossbrücke | Lauschen Sie der Geschichte der 1257 entstandenen hochmittelalterlichen Burganlage, die nun als Wittelsbacher Schloss weithin bekannt ist. Spazieren Sie durch den Schlossgraben und entdecken Sie die gut erhaltenen Reste der Bastionstürme. Erfahren Sie Begebenheiten, Mythen, Sagen rund ums Schloss. Die Führung ist kostenfrei. Es bedarf keiner Anmeldung.

1 Bild

Stadtführung

Ines Bobinger
Ines Bobinger | Friedberg | am 05.04.2022 | 10 mal gelesen

Friedberg: Marienbrunnen am Marienplatz | In unmittelbarer Nähe zu der um 1256 gebauten Burg, dem heutigen Wittelsbacher Schloss, wurde Friedberg 1264 vom Wittelsbacher Herzog Ludwig II und seinem Neffen Konradin, dem letzten Staufer, als Planstadt gegründet. Der rechteckige Grundriss und Teile der Stadtmauer sind noch heute bei einem Stadtrundgang sichtbar. Es ist eine Anmeldung erforderlich, Die Führung ist kostenfrei.

1 Bild

Gärten und Grün in der Lechrainstadt Friedberg

Ines Bobinger
Ines Bobinger | Friedberg | am 05.04.2022 | 6 mal gelesen

Friedberg: Marienbrunnen am Marienplatz | Werfen Sie auf Ihrem Stadtrundgang einen Blick über den Gartenzaun in liebevoll gepflegte Privatgärten. Entdecken Sie die Grünanlagen rund um das Wittelsbacher Schloss, den Stadtpark, die Rose der Romantischen Straße im Hafnergarten sowie die reizvollen Stadtmauergärten. Erfahren Sie etwas über die Geschichte der Stadt und ihre Gärten. Genießen Sie die grünen Oasen, die zum Verweilen einladen. Es ist keine Anmeldung...