offline

Ines Bobinger

Ines Bobinger
675
myheimat ist: Friedberg
675 Punkte | registriert seit 10.03.2015
Beiträge: 132 Schnappschüsse: 0 Kommentare: 1
Folgt: 2 Gefolgt von: 1
1 Bild

Adventliche Stadtführung mit Imbiss und Glühwein

Ines Bobinger
Ines Bobinger | Friedberg | am 18.08.2020 | 19 mal gelesen

Friedberg: Marienbrunnen am Marienplatz | Genießen Sie die vorweihnachtliche, stimmungsvolle Atmosphäre bei einem geführten Stadtrundgang durch Friedberg. Neben Einblicken in unsere Stadtgeschichte treffen Sie wärend der Führung auch auf unsere Nachtwächter und Solisten der Jugendkapelle. Zum Ausklang stehen Sie um ein Lagerfeuer mit dampfenden Glühwein und knuspriger Bratensemmel auf der Hand. Die Teilnehmer müssen sich vor der Führung anmelden (telefonisch:...

1 Bild

Stadtführung: Eine attraktive Wittelsbacher Planstadt

Ines Bobinger
Ines Bobinger | Friedberg | am 18.08.2020 | 18 mal gelesen

Friedberg: Brücke zum Wittelsbacher Schloss | Verbunden mit einem Altstadtrundgang gehen wir der Frage nach, wozu die ursprüngliche Stadtplanung diente. Wie beeinflusste sie das städtische Leben im Laufe der Geschichte und welche Auswirkungen sind heute noch zu spüren? Was bedeutet es früher und was bedeutet es heute in dieser Stadt zu leben? Die Teilnehmer müssen sich vor der Führung anmelden (telefonisch: 0821/6002-644, touristinfo@friedberg.de). Mit der Anmeldung...

1 Bild

Stadtführung: Mit wem man nichts gemein hat, mit dem ist gut Frieden halten

Ines Bobinger
Ines Bobinger | Friedberg | am 18.08.2020 | 8 mal gelesen

Friedberg: Brücke zum Wittelsbacher Schloss | Die Beziehung zwischen den beiden Städten Friedberg und Augsburg war früher oft schlecht oder gar kriegerisch, bisweilen aber auch fruchtbar und freundschaftlich. Bei diesem besonderen Altstadtrundgang erkunden wir gemeinsam die Auswirkungen der wechselvollen Beziehungen und die Nähe der beiden Städte auf das Uhrmacherwesen und die Handelsbeziehungen. Die Teilnehmer müssen sich vor der Führung anmelden (telefonisch:...

2 Bilder

Stadtführung Wehrhaftes Friedberg - Stadt gibt Sicherheit

Ines Bobinger
Ines Bobinger | Friedberg | am 18.08.2020 | 14 mal gelesen

Friedberg: Brücke zum Wittelsbacher Schloss | Es waren unsichere Zeiten, das Mittelalter und die Neuzeit - Kriege, Fehden, Räuber, Seuchen, Hungersnöte. Umso größer war die Sehnsucht der Menschen nach Sicherheit, Geborgenheit und Frieden, eine Sehnsucht, der man bei einem Stadtrundgang durch Friedberg immer wieder begegnet und die die Stadt zumindest teilweise zu stillen suchte. Ein weiterer Termin wird am 04.10.2020 um 11.00 Uhr angeboten. Die Teilnahme ist...

2 Bilder

Stadtführung Wittelsbacher Gründerstadt

Ines Bobinger
Ines Bobinger | Friedberg | am 18.08.2020 | 14 mal gelesen

Friedberg: Brücke zum Wittelsbacher Schloss | Die Stadt Friedberg bietet anlässlich der Landesausstellung 2020 eine Stadtführung an, die die Gründungsgeschichte der altbaierischen Städte bis ins Spätmittelalter anschaulich erklärt. Es wird erzählt, wie Friedberg zur heute sichtbaren Stadt wurde. Die Führung ist kostenfrei. Die Teilnehmerzahl ist auf 15 Personen begrenzt. Eine Anmeldung ist erforderlich. weitere Termine:  13.09.2020 11.00 Uhr  ...

1 Bild

Stadtführung in leichter Sprache

Ines Bobinger
Ines Bobinger | Friedberg | am 12.02.2020 | 23 mal gelesen

Friedberg: Brücke am Wittelsbacher Schloss | Die Stadtführung findet in leicht verständlicher Sprache statt. Die Teilnehmer müssen sich vor der Führung anmelden (telefonisch: 0821/6002-450/-436/-644, touristinfo@friedberg.de). Mit der Anmeldung werden die Kontaktdaten erhoben, die Teilnehmerzahl ist auf 15 Personen beschränkt. Die Führungen sind kostenfrei (bis auf die Führungen mit Essen). Es können auch wieder Sonderführungen gebucht werden.

1 Bild

Stadtführung: Marktgeschehen und Salzhandel

Ines Bobinger
Ines Bobinger | Friedberg | am 12.02.2020 | 28 mal gelesen

Friedberg: Brücke am Wittelsbacher Schloss | Die Stadtführerin erzählt bei einem Rundgang allerlei Wissenswertes und Unterhaltsames über das Handwerk und die Handelsgepflogenheiten in der damaligen Zeit. Die Teilnehmer müssen sich vor der Führung anmelden (telefonisch oder im Besucherzentrum der Landesausstellung: 0821/6002-450/-436/-644, touristinfo@friedberg.de). Mit der Anmeldung werden die Kontaktdaten erhoben, die Teilnehmerzahl ist auf 15 Personen beschränkt....

1 Bild

Stadtführung für Familien

Ines Bobinger
Ines Bobinger | Friedberg | am 12.02.2020 | 9 mal gelesen

Friedberg: Brücke am Wittelsbacher Schloss | Eine Zeitreise durch die Stadtgeschichte - Die Stadtführerin schlüpft in die Rolle einer Geschichtenerzählerin und versetzt junge Zuhörer in die Zeiten der Uhrmacher. Die Stadtgeschichte wird dabei lebendig und anschaulich aufbereitet. Geeignet für "Kind und Kegel" ab 6 Jahren. Die Teilnehmer müssen sich vor der Führung anmelden (telefonisch oder im Besucherzentrum der Landesausstellung: 0821/6002-450/-436/-644,...

1 Bild

Halloweenführung mit Halloweenmenü

Ines Bobinger
Ines Bobinger | Friedberg | am 12.02.2020 | 12 mal gelesen

Friedberg: Brücke am Wittelsbacher Schloss | Lassen Sie sich durch die Altstadt von Friedberg führen und lauschen Sie schaurigen Geschichten. Bei dieser Führung ist eine Voranmeldung unter Entrichtung des Unkostenbeitrages erforderlich. Nähere Informationen unter: Stadt Friedberg, Touristeninformation, Marienplatz 5, 86316 Friedberg, Tel. 0821/6002-450/-436/-644, touristinfo@friedberg.de

1 Bild

Stadtführung mit Magd Brigit

Ines Bobinger
Ines Bobinger | Friedberg | am 12.02.2020 | 15 mal gelesen

Friedberg: Brücke am Wittelsbacher Schloss | Tauchen Sie mit der Magd Brigit in eine Zeit ein, in der es noch Kurfürsten, Rentmeister, Teriakhändler, Eisenmeister, Salbschreier, Stadtknechte und Nachtwächter gab. In der damaligen Zeit waren Liebeszauber, Armenhäuser aber auch die Pest allgegenwärtig. Mit ein bisschen Fantasie wird hier die Vergangenheit erlebbar. "Habe die Ehre!" Die Teilnehmer müssen sich vor der Führung anmelden (telefonisch oder im Besucherzentrum...

1 Bild

Stadtführung mit Magd Brigit

Ines Bobinger
Ines Bobinger | Friedberg | am 12.02.2020 | 11 mal gelesen

Friedberg: Brücke am Wittelsbacher Schloss | Tauchen Sie mit der Magd Brigit in eine Zeit ein, in der es noch Kurfürsten, Rentmeister, Teriakhändler, Eisenmeister, Salbschreier, Stadtknechte und Nachtwächter gab. In der damaligen Zeit waren Liebeszauber, Armenhäuser aber auch die Pest allgegenwärtig. Mit ein bisschen Fantasie wird hier die Vergangenheit erlebbar. "Habe die Ehre!" Die Teilnehmer müssen sich vor der Führung anmelden (telefonisch oder im Besucherzentrum...

1 Bild

Kirchenführung Herrgottsruh

Ines Bobinger
Ines Bobinger | Friedberg | am 12.02.2020 | 11 mal gelesen

Friedberg: Kirche Herrgottsruh | Friedberg besitzt eine stattliche Anzahl von Kirchen. Vieles lässt sich in der Wallfahrtskirche Herrgottsruh, die zu den schönsten Werken des bayerischen Rokoko zählt, entdecken. Die Teilnehmer müssen sich vor der Führung anmelden (telefonisch oder im Besucherzentrum der Landesausstellung: 0821/6002-450/-436/-644, touristinfo@friedberg.de). Mit der Anmeldung werden die Kontaktdaten erhoben, die Teilnehmerzahl ist auf 15...

1 Bild

Stadtführung für Familien

Ines Bobinger
Ines Bobinger | Friedberg | am 12.02.2020 | 16 mal gelesen

Friedberg: Brücke am Wittelsbacher Schloss | Eine Zeitreise durch die Stadtgeschichte - Die Stadtführerin schlüpft in die Rolle einer Geschichtenerzählerin und versetzt junge Zuhörer in die Zeiten der Uhrmacher. Die Stadtgeschichte wird dabei lebendig und anschaulich aufbereitet. Geeignet für "Kind und Kegel" ab 6 Jahren. Die Teilnehmer müssen sich vor der Führung anmelden (telefonisch oder im Besucherzentrum der Landesausstellung: 0821/6002-450/-436/-644,...

1 Bild

Stadtführung: Das alte Handwerk

Ines Bobinger
Ines Bobinger | Friedberg | am 12.02.2020 | 8 mal gelesen

Friedberg: Brücke am Wittelsbacher Schloss | Erfahren Sie beim Stadtrundgang mehr über die alten Handwerkskünste. Die Teilnehmer müssen sich vor der Führung anmelden (telefonisch oder im Besucherzentrum der Landesausstellung: 0821/6002-450/-436/-644, touristinfo@friedberg.de). Mit der Anmeldung werden die Kontaktdaten erhoben, die Teilnehmerzahl ist auf 15 Personen beschränkt. Die Führungen sind kostenfrei (bis auf die Führungen mit Essen). Es können auch wieder...

1 Bild

Uhrmacherführung mit zünftiger Brotzeit

Ines Bobinger
Ines Bobinger | Friedberg | am 12.02.2020 | 16 mal gelesen

Friedberg: Brücke am Wittelsbacher Schloss | Unser Uhrmacher entführt Sie in das Jahr 1750. Zu dieser Zeit waren rund 350 Uhrmacherfamilien in Friedberg ansässig. Das Handwerk blühte und es wurden prachtvolle und berühmte Uhren gebaut, die weltweit verkauft wurden. Bei Sonnenschein erklärt unser Uhrmacher die Funktionsweise des bekannten Friedberger Sonnenrings und wie man in der damaligen Zeit nachts die Uhr ablesen konnte. Aber auch die Stadtgeschichte kommt bei...