Anzeige

Wissenswertes über den Mond

Friedberg: März | Wissenswertes über den Mond
Der zunehmende Mond begünstigt die Entscheidungen, die bei Neumond getroffen wurden. Diese werden nun ohne große Schwierigkeiten umgesetzt. In der Phase des zunehmenden Mondes speichert der Körper Energie. Daher ist darauf zu achten, dass der Körper während dieser Zeit geschont wird und zur Erholung kommt. Die Selbstheilungskräfte des Körpers werden gestärkt und unterstützt.
Die Empfindungen an Fischetagen
In der Zeit des Fischemondes haben die Sehnsüchte und inneren Wünsche ihre tiefste Wirkung. Er steht für einfühlsames und behutsames Gemüt. Reiche Fantasie kann sich ausbreiten, von Träumen bis zur Flucht ins Irreale. Man
ist nachgiebig und tolerant. Ängste, die im Unterbewusstsein verborgen sind, kommen jetzt ans Licht und wollen verarbeitet werden. An diesen Tagen neigt man dazu, sein wahres Ich zu verbergen. Durch Impulse von außen lässt man sich schnell irritieren und beeinflussen. Bei Eindrucksüberflutung können Konzentrationsschwierigkeiten auftreten.
Die Gesundheit an Fischetagen
Tritt der Mond in das Tierkreiszeichen Fische, werden insbesondere die Füße beeinflusst. Besonders wohltuend an diesen Tagen sind Fußbäder und Fußmassagen bzw. Fußreflexzonenmassagen. Warzen und Hühneraugen lassen sich an Fischetagen im abnehmenden Mond besonders gut behandeln.

Es ist leider schon der letzte Tag des Fischmondes ;-)
6
Diesen Mitgliedern gefällt das:
5 Kommentare
27.142
Peter Perrey aus Neustadt am Rübenberge | 20.03.2017 | 18:15  
54.415
Werner Szramka aus Lehrte | 20.03.2017 | 19:17  
64.309
Ingeborg Behne aus Barsinghausen | 21.03.2017 | 11:12  
49.513
Christl Fischer aus Friedberg | 22.03.2017 | 14:03  
1.135
Wilhelm Heise aus Ilsede | 22.03.2017 | 16:05  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.