Anzeige

Via crucis – Der Kreuzweg Jesu mit Musik aus den Passionen Bachs

Wann? 08.03.2020 17:00 Uhr

Wo? Wallfahrtskirche Herrgottsruh, Herrgottsruhstraße, 86316 Friedberg DEauf Karte anzeigen
Der ruhende Heiland in der Wallfahrtskirche Herrgottsruh (Foto: Wallfahrt Herrgottsruh)
Friedberg: Wallfahrtskirche Herrgottsruh | Die „Via Dolorosa“ ist der Weg, den Jesus am Karfreitag bis zur Kreuzigung auf dem Berge Golgatha gehen musste. Er zählt heute zu den Touristenattraktionen bei einem Besuch in Jerusalem.
Wie aber steht es mit dem gebeteten Kreuzweg in unseren westlichen Breiten?

Im Rahmen der „Herrgottsruher Abendmusik“, einer inzwischen fest etablierten Veranstaltung an der Wallfahrtskirche Herrgottsruh, soll dieses Thema neu belebt werden. Neu ist dabei, dass Musik und geistliches Wort sich gegenüber stehen werden. Als musikalischer Gehilfe dient dabei Joh. Seb. Bach. Er vertonte sowohl die Passionsgeschichte nach dem Apostel Johannes als auch die nach Matthäus.
Die bekanntesten Choräle und Arien finden in der von Roland Plomer zusammengestellten „Kreuzwegandacht“ ihren Widerhall.

Wallfahrtsdirektor, P. S. Ph. Geißler wird den Kreuzweg in der ursprünglichen Form gehen und zu jeder Station wird die entsprechende Passionsmusik erklingen.

Countertenor, Sopran, Cello, Oboe und Orgel übernehmen dabei den musikalischen Part.
Die Sopran-Arien werden von Susanne Kapfer gesungen, die Alt-Arien vom Countertenor Anselm Wohlfarth.
Den instrumentalen Part werden Tobias Lutz - Cello, Anselm Wohlfarth - Oboe und Roland Plomer an der Orgel übernehmen.

Herzliche Einladung zu diesem Abend bei freiem Eintritt!
0

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.friedberger | Erschienen am 07.03.2020
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.