Anzeige

Theatergruppe Ottmaring - "Der zerbrochene Krug"

Nächster Termin: 02.01.2019 19:30 Uhr

Wo? Turnhalle Johann-Peter-Ring-Volksschule , Wanderweg 13, 86316 Friedberg DEauf Karte anzeigen
Friedberg: Turnhalle Johann-Peter-Ring-Volksschule | Die Theatergruppe Ottmaring arbeitet bereits seit September wieder an ihrem neuen Stück. Momentan finden die Proben zweimal die Woche statt, um das Publikum ab dem 27.Dezember wieder zum lachen zu bringen.
Das Stück für die 69te Theatersaison der TGO lautet: „Der zerbrochene Krug“ –Dorfkomödie in drei Akten von Heinrich von Kleist in bayrischer Überarbeitung von Christian Huber – ein Literaturklassiker bayerischer Fassung - erschienen im Wilhelm Köhler Verlag. Die Spielleitung übernimmt dieses Jahr Benedikt Gerstmaier.
Das Stück spielt um 1800 - Der Dorfschreiber Lichtlein (Markus Büchler) trifft am Morgen in der Gerichtsstube den zerschundenen Dorfrichter Adam (Johannes Kellerer) an, der versucht, seine ungewöhnlichen Blessuren zu verarzten. Er erklärt, er sei gestürzt und habe sich am Ofen gestoßen. Dennoch muss Adam seinen Amtsgeschäften nachgehen und überdies wird ihm durch den Gerichtsrats-Bediensteten (Lukas Bayer) der Gerichtsrat Gneißinger (Gerd Becker) für eine Inspektion angekündigt.
Im Gerichtssaal warten bereits auf der einen Seite Frau Maria Knollinger (Ida Becker) mit ihrer Tochter Veferl (Anika Loibl) und dem Streitobjekt, einem zerbrochenen Krug, und auf der anderen Seite Veferls Bräutigam Ruprecht (Simon Limmer) mit seinem Vater Vitus (Gerhard Funk).
Maria Knollinger beschuldigt den Bräutigam Ruprecht, am Abend zuvor in der Kammer ihrer Tochter den Krug zerbrochen zu haben. Die turbulente Verhandlung nimmt ihren Lauf.
Für die Auflösung des Falles sind auch die Mägde Gretl und Liesl (Renate Servus und Katrin Schwibinger) sowie Frau Hannerl (Monika Loibl) als Zeugin von Nöten.

Die Spielzeiten sind vom 27. bis 31.12.2018 jeweils um 19:30 Uhr und finden wieder in der Turnhalle der Johann-Peter-Ring-Volksschule statt. Im neuen Jahr hebt sich der Vorhang noch 2 mal und zwar am 02. und 03. Januar 2019 ebenfalls um 19:30 Uhr.
Karten sind ab Montag den 19. November in folgenden Vorverkaufsstellen erhältlich:
Raiffeisenbank Rederzhausen,
bei Optik Brandmair in Friedberg - Telefon 0821/606180
und in der Sportgaststätte Ottmaring - Telefon 0821/602818
sowie online unter www.theatergruppe-ottmaring.de
Ab 17. Dezember 2018 sind von Montag bis Freitag und an Spieltagen jeweils von 17.00 bis 20.00 Uhr unter
Tel. 0176 / 99 10 30 74 Karten erhältlich.
Die Theatergruppe Ottmaring freut sich auf ihre treuen Zuschauer.
0

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.friedberger | Erschienen am 01.12.2018
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.