Anzeige

„Paarkunst“ mit dem Motto „bewegt“ (06.10. - 27.10.2013)

Wann? 06.10.2013 00:00 Uhr bis 27.10.2013 00:00 Uhr

Wo? Archivgalerie, Pfarrstraße 6, 86316 Friedberg DEauf Karte anzeigen
Mann mit Stange
 
„Meine Füße haben Fieber“
Friedberg: Archivgalerie | Die „PaarKunst“ findet zum sechsten Mal unter der Beteiligung der Paaranrainer statt. Das diesjährige Motto lautet „Bewegt“.

Eröffnet wird die Veranstaltungsreihe am Sonntag, den 6. Oktober 2013 um 11 Uhr in der Bücherei Mering (Bachstraße 1). Dieser Auftakt dient gleichzeitig als Vernissage zur Ausstellung von Erika Young in der Bücherei (6. bis 24. Oktober, geöffnet Mo 15 – 18 Uhr, Di 10.30 – 13 Uhr, Mi 15 – 18 Uhr, Do 15 – 20 Uhr und Fr 10.30 - 18 Uhr). Mit Fotos und abstrakten sowie gegenständlichen Gemälden zwischen Lech und Paar entführt Erika Young, Mitglied der Foto- und Filmfreunde Mering und des Kunstkreises Lechkiesel Kissing, in die Farbenpracht des Herbstes und in die stille, kristalline Schönheit des Winters. Um 15 Uhr schließt sich eine Wanderung entlang der Paar rund um Kühbach an (Treffpunkt: Radersdorf, Parkplatz am Pfanniwerk).

Ebenfalls in Mering geht am 6. Oktober 2013 eine außergewöhnliche Kunstaktion über die Bühne. Meringer Bürgerinnen und Bürger mit Lust auf Ungewöhnliches zeigen „Urban Knitting“, die Alternative zum Graffiti. Die „Kunstmeile“ erstreckt sich vom Parkplatz an der Bouttevillestraße bis zur Bücherei.

Am 16. Oktober 2013 steht in der Bücherei Mering um 19:30 Uhr eine Lesung auf dem Programm. Vorgestellt wird „Ellens Listen“. Das Buch der Geschwister Caroline Mardaus und Christina Hirson, erschienen 2013 im MaroVerlag, ist turbulent, komisch, zärtlich - eine Geschichte von der Liebe in Zeiten, als man noch gelesen hat.

In der Archivgalerie Friedberg stellen die Friedberger Künstler Auer aus: Bildhauer Wolfgang Auer arbeitet in verschiedenen Materialien, Andrea Auer malt mit Öl und Acryl. Geöffnet ist die Ausstellung „different levels“ Freitag von 14 bis 18 Uhr, Samstag, Sonntag von 11 bis 17 Uhr. Eröffnung ist am Sonntag, den 6. Oktober um 19 Uhr.

Einen „Kunst-Weg durch die Innenstadt“ kann man in Friedberg am 13. und 20. Oktober 2013 (15 Uhr, Treffpunkt: KunstWerk, Bauernbräustraße 50) erleben. Die Organisatorin des alle drei Jahre in Friedberg stattfindenden Skulpturenpfades, Rose Maier Haid, führt durch die Friedberger Innenstadt und erklärt die Kunstwerke im öffentlichen Raum, die den Bürgern so viel bedeuten!
In Dasing (Schule Dasing, Schulstraße 5) ist die Ausstellung „Was uns bewegt“ vom 11. bis 20. Oktober zu bewundern. Geöffnet ist die Schau jeweils Freitag, Samstag 14 bis 17 und Sonntag 11 bis 17 Uhr. Menschen bewegen sich auf vielfältigsten Wegen. Dasinger Künstlerinnen und Künstler, Schüler und Asylsuchende zeigen gemeinsam, was sie bewegt. Die Stille im Wald wird durch Malerei präsentiert, die Märchenstimmung durch Landart verstärkt. Vernissage ist am Freitag, den 11. Oktober um 19 Uhr.

Mit dem Thema „Die Römerstraße durch Kissing“ beschäftigt sich Heinz Schmidt in seinem Vortrag „Die Brennerroute von Augsburg nach Italien“ am 9. Oktober (Mittwoch) um 19.30 Uhr in der Bücherei Kissing.

Bei einer Führung am 18. Oktober 2013 um 16 Uhr (Treffpunkt: Festplatz Kissing, Mergenthauer Weg) wird Referent Hanns Merkl auf geologische Besonderheiten der Paar und auf wichtige geschichtliche Ereignisse entlang der Führungsstrecke eingehen. Bei der Lesung „Unterwegs sein“ (23. Oktober, 19.30 Uhr, Bücherei Kissing, Bahnhofstraße 69a) stehen Kurzgeschichten zum Thema „Auf den Weg machen – auf Reisen sein“ im Mittelpunkt. Der literarische Vortrag in der Bücherei Kissing wird musikalisch umrahmt.

Auch Kühbach beteiligt sich an der „PaarKunst“ 2013. Dort ist im Rathaus vom 10. bis 25. Oktober die Ausstellung „Weg-Geschichten“ zu besichtigen (geöffnet jeweils Montag bis Freitag, 8 bis 12 und Montag, Dienstag 15 bis 17, Donnerstag 15 bis 18 Uhr).

Aichach bietet im Rahmen der PaarKunst die Ausstellung „odoi – Wege“ (6. bis 25. Oktober, zu den regulären Öffnungszeiten des Rathauses Aichach).

Schließlich ist auch die Stadt Schrobenhausen ein Schauplatz der Veranstaltungsreihe. Zu sehen ist dort unter anderem die Ausstellung „Nik Richter: Klangskulpturen & Grafiken“ (6. Oktober bis 24. November, geöffnet jeweils Mi./Sa./So. 14 bis 16 Uhr im Museum im Pflegschloss).

Am 8. Oktober 2013 (17:30 Uhr, Treffpunkt: Am Rathaus) findet in Schrobenhausen eine Führung auf dem Kunstpfad statt. An der Weilach entstand ein Kunstpfad mit derzeit sechs Werken von regionalen Künstlern und Arbeiten, die in Zusammenarbeit mit Schülern verschiedener Schulen geschaffen wurden.

Die „PaarKunst 2013“ ist ein gemeinsames Kunstprojekt der Paaranrainer Aichach, Dasing, Friedberg, Kissing, Kühbach, Mering und Schrobenhausen.

Text: Stadt Friedberg
0

Weiterveröffentlichungen:

myheimat-Stadtmagazin friedberger | Erschienen am 05.10.2013
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.