Anzeige

Musikalische Gebete begleiten Friedbergs Wallfahrer

Martina Steinbach (links) und Edith Girstenbrei-Wittling umrahmten zusammen mit Ludwig Nägele an der Orgel die Maiandacht für die Friedberger Wallfahrer. Foto: R. Nägele.

Gesangsgruppe Steinbach umrahmt Maiandacht in Andechs

Die Maiandacht für die Friedberger Wallfahrer in der Klosterkirche von Andechs erhielt heuer eine besonders feierliche Umrahmung durch eine Friedberger Gesangsgruppe: Die Sängerinnen Martina Steinbach und Edith Girstenbrei-Wittling, begleitet von Ludwig Nägele an der Orgel, bereicherten mit ergreifenden Marienliedern den von Stadtpfarrer Brühl gehaltenen Gottesdienst.

Das zweistimmig gesungene Wallfahrerlied „Laß deine Hilf erfahren“ war ihre Begrüßung an die Wallfahrer. Liturgisch eingebettet in die Feier folgte ein musikalisches „Gebet an Maria“; von der Orgelempore aus mit klaren Stimmen und gut intonierter Orgelbegleitung vorgetragen, erfüllte es den voll besetzten Kirchenraum mit andachtsvoller Stimmung.

Mit dem italienischen Marienlied „Vergin, tutto amor“, das sie als Solistin vortrug, zeigte Martina Steinbach ihr Talent und ihr Können. Nach der dramatisch anmutenden Orgeleinleitung übernahm sie die Führung mit präziser und ausdrucksstarker Sopranstimme. Orgel und Sängerin interpretierten so stimmungsvoll, dass es unter die Haut ging. Wie ein Glaubensbekenntnis wurde der marianische Vespergesang „Ave maris stella“ von den drei Laienmusikern zum Abschluss vorgetragen.

Der erste gemeinsame Auftritt der beiden Sopransängerinnen Martina Steinbach und Edith Girstenbrei-Wittling und des Organisten Ludwig Nägele war eine überzeugende Darbietung. Sie machten die Wallfahrer-Maiandacht in Andechs zu einem besonderen Erlebnis. Stadtpfarrer Brühl und die Gottesdienstbesucher dankten es mit viel Applaus. Bleibt zu hoffen, dass diese begabte musikalische Gruppe bald wieder zu hören sein wird.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.