Anzeige

Luther? Läuft! Zum Endspurt des Lutherjahres mit dem Handy auf den Spuren des Reformators

Digitale Schnitzeljagd auf den Spuren Luthers in Friedberg - eine kostenlose App macht es möglich
Das Lutherjahr, das an das 500. Jubiläum der Reformation erinnert, befindet sich angesichts des nahenden Reformationstags am 31. Oktober im Endspurt. Mit einem tollen Projekt, das die Jugendarbeit der evang.-lutherischen Gemeinde in Friedberg auf die Beine gestellt hat, bietet sich noch eine außergewöhnliche Möglichkeit, Luther und seine Gedanken kennenzulernen - bei einer digitalen Schnitzeljagd durch die Friedberger Innenstadt mit dem Smartphone und der kostenlosen App "Actionbound".

Nach dem Motto "laufend lernen" werden die Teilnehmer dabei zu einzelnen Orten gelotst, an denen das Handy Fakten und Anekdoten zur Person Luther sowie zur Reformation preisgibt. Wussten Sie beispielsweise, dass Martin Luther eigentlich Martinus Luder hieß?
Die App vermittelt interessante Informationen zu den einzelnen Stationen und auch zum Standort des jeweils nächsten Ziels. Die jungen Leute haben viel Mühe investiert, um abwechslungsreiche Bilder, Tonaufnahmen und Videos in die digitale Anwendung einzubinden. So wird die Vergangenheit lebendig, aber auch Parallelen zwischen der Reformation und dem heutigen Leben in Friedberg werden aufgezeigt. Ein spannendes Vergnügen für jedes Alter!

Die App Actionbound steht für Android- und iOS-Geräte im Google Play Store sowie im App Store kostenlos zum Download zur Verfügung.
1
Einem Mitglied gefällt das:

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.friedberger | Erschienen am 07.10.2017
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.