Anzeige

Kriminalkomödie „Porzellanfraktur“ in drei Akten von C.B. Gilford.

Die Reporterin becirct den Kommisar
Friedberg: Theaterspiel | In der Turnhalle der J.-P.-Ring-Volksschule in Friedberg-Ottmaring erlebte der CSU Stammtisch die Kriminalkomödie „Porzellanfraktur“ in drei Akten von C.B. Gilford.
Die Geschichte spielte in einem Stadthaus mit 6 alleinstehenden reiferen Damen und alle, inklusive die Besitzerin sind in den etwa vierzigjährigen gutaussehenden Junggesellen und Hauptkommissar beim Morddezernat verliebt, der im Haus gegenüber wohnt und den die Damen täglich durch ein Fernglas beobachten.
Obwohl jede ihre Eigenheiten hatten, verband sie das Interesse an diesen gut gewachsenen Herrn gegenüber.
Zu gerne würden sie den stattlichen Mann näher kennen lernen. Doch nichts half, er beachtete keine der Damen. Also wurde beratschlagt, was man tun könnte. Immerhin ist man ja Dame.
Da kommt ihnen die zündende Idee, ein Mordopfer muss her. Eine der Damen lag kurz darauf tot in der Wohnung und der Hauptkommissar musste nun ermitteln. Helle Freude herrschte, als er in die Wohnung kam. Doch war der Besuch zu kurz. Er glaubte an einen natürlichen Tod/Unfall. Also versuchte man über einen Reporter die Aufmerksamkeit zu wecken und den Kommissar auf zu rütteln. Doch nicht ein Mann, nein, eine Frau wollte diesen Fall in die Öffentlichkeit tragen. Außerdem verschaute sich auch die Reporterin in den gutaussehenden Mann, was zur Folge hatte, dass man ebenfalls einen Mordanschlag auf jene verüben wollte. Doch dies misslang.
Kurzdarauf waren die Damen nur noch zu Viert und nun kam doch Mord in Frage. Die Sparsamkeit der Wohnungsinhaberin und zerbrochene Tassen ohne Henkel, brachte dann die Wahrheit ans Licht. Von den restlichen Damen bewundert, ging die Täterin strahlenden Gesichtes mit dem angebeteten Mann mit, nicht ohne vorher auch der anwesenden Reporterin noch eine präparierte Schachtel Pralinen zu schenken.
5 1
1
1
1
1
1
3
2 1
0

Weiterveröffentlichungen:

myheimat-Stadtmagazin friedberger | Erschienen am 03.02.2012
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
8 Kommentare
19.964
Stefan Kaiser aus Lehrte | 04.01.2012 | 16:58  
50.113
Christl Fischer aus Friedberg | 04.01.2012 | 17:00  
19.964
Stefan Kaiser aus Lehrte | 04.01.2012 | 17:09  
24.159
Willi Hembacher aus Affing | 04.01.2012 | 18:07  
24.159
Willi Hembacher aus Affing | 04.01.2012 | 18:07  
66.376
Ingeborg Behne aus Barsinghausen | 04.01.2012 | 18:43  
69.601
Axel aus Salzburg aus Freilassing | 05.01.2012 | 10:04  
50.113
Christl Fischer aus Friedberg | 05.01.2012 | 11:52  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.