Anzeige

das Herzstück aller politischen Arbeit ist die Kommunalpolitik

Sie blicken optimistisch ins Jahr 2017 (von links): Bundestagsabgeordneter Hansjörg Durz. Landrat Klaus Metzger, Landtagspräsidentin Barbara Stamm, Friedbergs Ehrenbürger Reinhard Pachner und Landtagsabgeordneter Peter Tomaschko.
Friedberg: Neujahrsempfang | Der CSU-Kreisverband Aichach-Friedberg und der CSU-Stadtverband Friedberg hatten gemeinsam zum Neujahrsempfang geladen. Und es wurde sehr, sehr eng im Wulfertshauser Pfarrzentrum, als Florian Wurzer, einer der Stellvertreter ,für den erkrankten Friedberger CSU-Vorsitzende Manfred Losinger einsprang und die Gäste begrüßte..
Es waren Unternehmer, Politiker und vor allem ehrenamtlich engagierte Bürger der Einladung gerne gefolgt. Das lag freilich auch an Barbara Stamm, die als Festrednerin auftrat.
Außer dem Landtagsabgeordneter Peter Tomaschko, meldete sich auch Bundestagsabgeordneter Hansjörg Durz zu Wort und in all den Reden war von dieser turbulenten Zeit, von Ängsten, Hoffnungen und Wünsche der Menschen, Familie, Heimat und Leitkultur, Asyl-, Bildungs-, Sozial- und Wirtschaftspolitik die Rede.
Doch das Herzstück aller politischen Arbeit sei die Kommunalpolitik, betonte Stamm, weil sich hier Heimat noch unmittelbar gestalten lasse: „Auch wenn man weltweit unterwegs ist, muss man wissen, wo man seine Wurzeln hat und hingehört.“
Zeit füreinander zu haben, sei ein schönes Geschenk, deshalb kam sie auch gern „als Freundin zu Freunden“. Es gelte den Menschen Chancen und Hilfe anzubieten, denn gerade die junge Generation braucht Sicherheit unterstrich die Politikerin die besondere Bedeutung der Familie und wünscht sich auch für die Väter flexible Arbeitszeiten um mehr Zeit mit ihren Kindern zu verbringen.
In diese Kerbe schlug dann auch Landrat Dr. Klaus Metzger und meint dass besonders in der Kommunalpolitik, also in der Heimat, mit den Menschen geredet werden sollte.
Zwischendurch und im Anschluss aller Vorträge gaben die Hofmusikanten auf "Böhmisch-Mährisch " den Ton an.
Bei appetitlichen Häppchen und Getränken gab es anschließend regen Meinungsaustausch auch mit den Hochrangigen Politikern aus Bund und Land
3 1
1
3 1
1
5 3
3 3
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
4 Kommentare
840
Franz Josef Neffe aus Wittibreut | 26.01.2017 | 17:46  
64.089
Ingeborg Behne aus Barsinghausen | 26.01.2017 | 18:16  
64.089
Ingeborg Behne aus Barsinghausen | 26.01.2017 | 18:16  
49.440
Christl Fischer aus Friedberg | 27.01.2017 | 15:59  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.