Anzeige

Busfahrt zur Freilichtbühne in Altusried

Wann? 19.06.2010 14:00 Uhr

Wo? Allgäuer Freilichtbühne Altusried GnbH, 86316 Friedberg DEauf Karte anzeigen
Friedberg: Allgäuer Freilichtbühne Altusried GnbH | Busfahrt zur Freilichtbühne in Altusried
Samstag 19. Juni 2010
Abfahrt mit dem Bus am Friedberger Bahnhof um 14.00 Uhr

Gespielt wird Aschenputtel
Ein Märchen nach den Gebrüdern Grimm

Ein Märchen in einer Bearbeitung von Michael Ramjoue`
Musik. Katharina Jäkle
Die Verantwortlichen auf und hinter der Bühne der Altusrieder Freilichtbühne werden das Märchen so in Szene setzen, dass es ein unvergessliches Erlebnis und ein Vergnügen für jung und alt, für große und kleine Zuschauer wird.
Prächtige, farbenfrohe Kostüme für rund 300 Mitwirkende, imposante Kulissen, Pferde und Kutschen, und die von Katharina Jäkle eigens komponierte Bühnenmusik werden dafür sorgen, das die Besucher des Altusrieder Aschenputtel aus dem Staunen nicht mehr heraus kommen werden.


Eintritt- plus Fahrpreis:
Für Erwachsene: 27,- €uro
Kinder unter 14 Jahre: 21,50 €uro

Anmeldung Tel 0821-604953: Fax 0821-6080969


Die Geschichte kurz erzählt:.

Die junge Tochter eines reichen Kaufmannes wächst wohlbehütet auf, bis ihre Mutter starb. Ein Jahr nach dem Tod der Mutter heiratete ihr Vater wieder, und das Mädchen bekommt eine Stiefmutter und zwei Stiefschwestern.
Die böse Stiefmutter und die überaus hochnäsigen Stiefschwestern machen dem Mädchen das Leben sehr schwer.
Es muss die gröbste Schmutzarbeit erledigen, wird von Stiefmutter und Stiefschwestern wie eine Dienstmagd behandelt und darf noch nicht einmal im Bett schlafen, sondern muss in der Asche neben dem Herd liegen. Deshalb wird sie auch – weil sie immer so staubig und schmutzig ist – Aschenputtel genannt.
Es ist eine schlimme Zeit für das Mädchen.
Eines Tages lädt der König des Landes alle hübschen und heiratsfähigen Mädchen seines Reiches zu einem Ball an sein Schloss, damit sich sein Sohn eine Braut aussuchen kann.
Natürlich gehen die eitlen Stiefschwestern zu dem Fest und hoffen auf die Hand des Prinzen.
Obwohl Aschenputtel auch gerne am Ball im Schloss teilnehmen möchte, muss sie zuhause bleiben und arbeiten. Doch es kommt ganz anders…
0
13 Kommentare
16.153
Silke Krause aus Dillingen | 17.05.2010 | 19:14  
50.161
Christl Fischer aus Friedberg | 17.05.2010 | 19:27  
16.153
Silke Krause aus Dillingen | 17.05.2010 | 19:28  
24.159
Willi Hembacher aus Affing | 17.05.2010 | 19:52  
24.159
Willi Hembacher aus Affing | 17.05.2010 | 19:52  
14.140
Rashia Narih aus Langenhagen | 17.05.2010 | 21:03  
21.662
Erika Bf aus Neusäß | 17.05.2010 | 22:43  
12.295
Gabriele Walter aus Ichenhausen | 18.05.2010 | 09:49  
50.161
Christl Fischer aus Friedberg | 18.05.2010 | 15:56  
12.295
Gabriele Walter aus Ichenhausen | 18.05.2010 | 18:09  
50.161
Christl Fischer aus Friedberg | 18.05.2010 | 18:22  
7.673
Gisela Schild aus Peine | 18.05.2010 | 21:21  
50.161
Christl Fischer aus Friedberg | 18.05.2010 | 22:25  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.