Anzeige

Bitte nicht alles ganz so bitterernst zu nehmen.

Friedberg: November | Manchmal muss mich ein Zettel am Computer mit der Aufschrift „Atmen“, an die natürlichste Form der Entspannung, das bewusste Ein- und Ausatmen erinnern. Denn habe ich Hektik, kann ich manchmal dieses einfache Mittel zur Regeneration und Besinnung leicht vergessen. Auch ein Wecker, der plötzlich in einer angespannten Arbeitssituation auch tagsüber mal klingelt, ist ein heilsamer Weckruf, nicht alles ganz so bitterernst zu nehmen.
0
22 Kommentare
8.761
Claudia L. aus Knüllwald | 01.11.2012 | 14:07  
57.817
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 01.11.2012 | 14:13  
32.633
Gabriele F.-Senger aus Langenhagen | 01.11.2012 | 15:23  
57.817
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 01.11.2012 | 15:43  
32.633
Gabriele F.-Senger aus Langenhagen | 01.11.2012 | 16:40  
19.595
Annette Thürnau aus Neustadt am Rübenberge | 01.11.2012 | 17:10  
49.731
Christl Fischer aus Friedberg | 01.11.2012 | 18:08  
27.547
Heike L. aus Springe | 01.11.2012 | 18:59  
64.612
Tina vom Saalestrand aus Bad Kösen | 01.11.2012 | 19:24  
57.817
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 01.11.2012 | 21:41  
57.817
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 01.11.2012 | 21:44  
64.825
Ingeborg Behne aus Barsinghausen | 01.11.2012 | 22:35  
823
Susanne Lorenz aus Wunstorf | 02.11.2012 | 19:56  
27.547
Heike L. aus Springe | 02.11.2012 | 21:51  
57.817
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 03.11.2012 | 02:03  
823
Susanne Lorenz aus Wunstorf | 03.11.2012 | 07:59  
27.547
Heike L. aus Springe | 03.11.2012 | 08:48  
20.922
Erika Bf aus Neusäß | 03.11.2012 | 13:28  
57.817
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 03.11.2012 | 14:36  
27.547
Heike L. aus Springe | 03.11.2012 | 16:18  
6.035
Edith Zgrzebski aus Barsinghausen | 03.11.2012 | 16:23  
49.731
Christl Fischer aus Friedberg | 04.11.2012 | 11:31  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.