Anzeige

Tiefgaragenparty zum Kehraus 2009

Der Faschingsendspurt rückt in greifbare Nähe und die Vorbereitungen für die großen Bälle und Partys laufen vielerorts auf Hochtouren. So auch beim Jugendclub Friedberg e.V., der im diesem Jahr seine traditionsreiche Tiefgaragenparty zum zweiten Mal im Rahmen des Friedberger Kehraus’ veranstalten wird. Wie schon im letzten Jahr soll die „Tiga“ wieder zum zentralen Anlaufpunkt für alle werden, die nach den Festen der vorhergehenden Tage und dem Friedberger Faschingsumzug noch in Feierlaune sind. Das grundlegende Konzept bleibt erhalten. So wird die Tiefgarage, wie auch schon im Jahr zuvor, in zwei Bereiche aufgeteilt. Das erste Untergeschoß dient als ruhigere Zone, in der man sich bei einer warmen Malzeit oder bei Kaffee und Kuchen in der neu-geschaffenen „Chillout-Area“ der Pfadfinder bei karibischem Flair entspannen kann. Das zweite Untergeschoß wird abermals zur Partyzone. Unter dem diesjährigen Winter-Motto kommt nicht nur auf der Tanzfläche bei Partyhits sondern auch an der zusätzlichen Après-Ski-Bar echte Hüttenstimmung auf. Dort kann man sich neben dem normalen Bar-Angebot bei einem heißen Glühwein von der Kälte des Umzugs erholen. Die Tiefgaragenparty beginnt nach dem Umzug und endet ordnungsgemäß um 24 Uhr mit Beginn des Aschermittwochs. „Der Eintritt ist selbstverständlich frei“, sagt Martin Nägele, der erste Vorstand des Jugendclubs und fügt hinzu, dass er hofft die Party werde genauso gut ankommen wie im letzten Jahr, als rund 1000 Besucher mit dem Jugendclub das Ende der fünften Jahreszeit feierten.
0
1 Kommentar
14
. Partytier aus Friedberg | 30.01.2009 | 17:20  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.