Anzeige

Sommerfest mit Musik und Tombola im Karl-Sommer-Stift

Brigitte Storhas und Jakob Alaskiewitsch, die Leiter der Seniorenwohnanlage, begrüßen die Gäste (vorne im Bild Architekt Kurt Hartmann).
Friedberg: Karl-Sommer-Stift | Im Mai wurde den Bewohnern der Friedberger Seniorenwohnanlage Karl-Sommer-Stift der Diakonie Augsburg eine besondere Ehre zuteil: Friedbergs Erster Bürgermeister Roland Eichmann war zu Besuch. Anlass war die Fertigstellung zweier Bauabschnitte, die mit einem Sommerfest gefeiert wurde.

Nach dem offiziellen Teil, der mit der Segnung durch Pfarrer Fritz Graßmann, Theologischer Vorstand der Diakonie Augsburg, endete, gab es ein buntes Rahmenprogramm.
0

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.friedberger | Erschienen am 08.07.2017
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.