Anzeige

Sitten, Bräuche und Traditionen

Maibaum am Rothenberg
Friedberg: AWO Seniorenheim am Rothenberg |

Rothenberger Senioren leben diese

In unserem Haus werden diese nicht nur erlebt sondern auch gelebt. Am 02. Mai wurde unter den staunenden Blicken der Anwesenden, der liebevoll von den Bewohnern unter Mithilfe der FOS Praktikanten, gestrichene und gestaltete Maibaum aufgestellt. Mit Kranz und bunten Bändern geschmückt, steht nun der 5 Meter hohe Baum, weit sichtbar am Friedberger Rothenberg. Traditionell erhielt er sein erstes „Schilderl“, das AWO Herz mit der Aufschrift: „Freude und Gesundheit Mai 2018“.
Vielen Dank an die Teams vom Betreuenden Dienst, der Pflege und unseren FOS Praktikanten für die Unterstützung.

Text: A. Frauscher/M. Ackermann
0

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.friedberger | Erschienen am 02.06.2018
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.