Anzeige

Ostende Delectabiles - ORCC Friedberg eröffnet Friedberger Ballsaison

Der Start in die Faschingssaison 2020 beginnt mit dem offiziellen, ersten gesellschaftlichen Höhepunkt bei den Veranstaltungen des Ottmaringer Rederzhausener Carneval Club (ORCC)-Friedberg: Beim Schwarz-Weißball im vierzigsten Jubiläumsjahr des ORCC erlebten die Ballgäste ein glänzend motiviertes Team mit fulminanten Tanzshows. - im Bild Ihre Lieblichkeit, Prinzessin Dana I. und Prinz Jakob II.
 
Ostende Delectabiles - ORCC Friedberg startet in die Friedberger Ballsaison 2020 - Im Bild ORCC-Präsident Markus Nowak
Friedberg: Saalbau Metzger |

Der Start in die Faschingssaison 2020 beginnt mit dem offiziellen, ersten gesellschaftlichen Höhepunkt bei den Veranstaltungen des Ottmaringer Rederzhausener Carneval Club (ORCC)-Friedberg: Beim Schwarz-Weißball im vierzigsten Jubiläumsjahr des ORCC erlebten die Ballgäste ein glänzend motiviertes Team mit fulminanten Tanzshows.

Eine „unterhaltsame Show“ - so die Übersetzung von „Ostende Delectabiles“ des diesjährigen Titels der Jubiläumsshow - präsentieren die Jugend- und Erwachsenengarden des ORCC bei ihren Auftritten. In Anlehnung an Jule Vernes Abenteuererzählung „In 80 Tagen um die Welt“ nimmt der ORCC seine Gäste mit auf die Reise „In 80 Schritten um die Welt.“ Jugend- und Erwachsenengarde entführen die Ballgäste durch Zeit und Raum. Jeder Auftritt ist durch die ausgezeichnete Choreografie der Trainer und der disziplinierten Umsetzung dieser Vorgaben durch die Tänzerinnen und Tänzer ein einzigartiges Erlebnis. Durch das Showprogramm führen neben Präsident Markus Nowak Julia und ihr Bruder Justus Vegan. Ein breit gefächertes, musikalisches Programm mit gekonnt eingesetztem Slapstick in einer Hommage an den britischen Komiker Benny Hill. „So manche Station der Show ist dem Zuschauer sicher bestens bekannt“; so Markus Nowak. Die Ballgäste erleben eine Dance-Battle in Las Vegas, sind dabei bei einem Club-Abend in New York, treffen auf die Knastbrüder im weltberühmten Gefängnis auf der Insel Alcatratz vor San Francisco und tauchen mit ein in eine Geisterbeschwörung im inneren Zirkel der Megalithen vom englischen Stonehenge.

„Die einzigartige Zusammensetzung der Show wird sich über die gesamte Saison hinweg wandeln“, kündigt ORCC-Präsident Nowak an. Ein Folgebesuch bei den weiteren Auftrittsterminen wird also nie das Abbild des letzten Auftritts sein.

Für die große Demonstration von Tanzkunst und Sportakrobatik vom diesjährigen Prinzenpaar, Ihre Lieblichkeit Prinzessin Dana I. und Prinz Jakob II. gab es von den Zuschauern großen Beifall. Die attraktive Dana Rühm kennen viele der Ballgäste aus ihrer aktiven Zeit als Sportakrobatin beim TSV Friedberg. Ihre atemberaubenden Figuren bei den Tanzshows erinnern immer wieder an diese erfolgreiche Zeit. Das Jugendprinzenpaar mit einer bezaubernden Rebecca I. und dem fürstlichen Prinzen Nico I. an der Spitze der ORCC-Jugendgarde werden ebenfalls für Ihren Prinzentanz mit viel Beifall bedacht.

Begeisterten Applaus gab es für die große Show der Passionate Skippers vom FC Stätzling. Mehrmals mussten die Sportlerinnen Zugaben zu ihrer überaus anstrengenden Sport-Artistik mit den Springseilen geben.Chapeau! für diese große Leistung. 

An die Prominenz aus Politik, Handel und Wirtschaft verteilte der ORCC seine „streng limitierten Jubiläumsorden“. Die Gardemädchen begleiteten neben Friedbergs Erstem Bürgermeister Roland Eichmann auch Aichach-Friedbergs Landrat Dr. Klaus Metzger und seinen Stellverteter Manfred Losinger und MdL Peter Tomaschko zur Ordensübergabe. Bis tief in den frühen Morgen war das Parkett im Saal der Gaststätte Metzger in Wulfertshausen gefüllt mit gut gelaunten Tanzpaaren. Zum hervorragend zusammengestellt und präsentierten Programm der Band Nightflash aus dem Stuttgarter Raum bot sich allen Tänzerinnen und Tänzern zu jeder Gelegenheit der Gang zum Tanzparkett. Eine große Tombola, der Gewinner des ersten Preises darf einen vollen Tag mit einem Tesla Model 3 Performance durch die Lande fahren, rundete die Ballnacht ab.

Einen über die Maßen gelungener Auftakt in die Saison 2020 kann sich der ORCC im Jubiläumsjahr in seiner Chronik vermerken. Zu verdanken ist dies dem unermüdlichen Einsatz aller Beteiligten auf der Bühne und hinter den Kulissen. Seit dem Frühjahr dürfen Sabina und ich unseren ORCC schon fotografisch begleiten. Ich erlebte die Arbeit der Trainerinnen und Trainer mit den Garden durch Tamara Hihler & Janet Hoffmann bei der Jugend und Edgar Kübler bei der Garde, dem Männerballett und dem Prinzenpaar. Gerda Korper und Christine Keul arbeiten in vielen Stunden an den Kostümen für die Garden. Christine Keul hat als Co-Trainerin und für die Arbeit an den Kostümen mehr als 270 Stunden ihrer Zeit für den ORCC eingebracht. Nur durch den unermüdlichen Einsatz aller 50 Mitwirkenden ist es am Ende möglich, dass dem Publikum ein reibungsloser Ablauf der Jubiläumsshow „Ostende Delectabiles“ geboten wird.

Wir begleiten den ORCC Friedberg weiter auf seinem erfolgreichen Weg durch die Saison 2019/2020 mit einem überzeugten „Mit Frohsinn und Humor!“

Information:

ORCC Friedberg im Internet mit allen Infos zu den weiteren Auftrittsterminen:

Sponsoren des ORCC in dieser Saison:

  • Ordenssponsor: Edeka Wollny
  • Sponsor Jubiläums-Pins: Immo4All – Arhur Fiedler
  • ORCC T-Shirts (timeless): Immo4All – Arhur Fiedler
  • Fotoshooting: FSeventfoto
  • Drohnenfilm: Lichtbildkopter
  • Blumen am S/W-Ball Blumen Held und Blumen Eichele
  • Krapfen für die Kinderbälle Bäckerei Scharold
  • Bierdeckel insoco GmbH
0

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.friedberger | Erschienen am 01.02.2020
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.