Anzeige

Freizeit der OBA Friedberg im Erzgebirge

Auf großes Interesse stieß die Führung in der weltberühmten Porzellanmanufaktur Meißen
Nach Freiberg in Sachsen führte die diesjährige Mehrtagesfahrt der Offenen Behindertenarbeit Friedberg der CAB Caritas. Im rollstuhlgerechten Hotel „Regenbogenhaus“ war die Gruppe hervorragend untergebracht. Mit einer Besichtigung des Doms und der Porzellanmanufaktur in Meißen, einem Stadtrundgang mit Besuch der Frauenkirche in Dresden sowie einer Tour durch Freiberg war ein abwechslungsreiches Programm geboten. Leider fiel die geplante Schifffahrt auf der Elbe dem Hochwasser zum Opfer. Trotzdem hatten alle viel Spaß und freuen sich schon auf die Fahrt im nächsten Jahr.
0

Weiterveröffentlichungen:

myheimat-Stadtmagazin friedberger | Erschienen am 26.11.2010
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.