Ehrenamt und Pandemie

v.l. Dr. Reinhard Eder, Lucia Rieß, Dr. Pius Bäck, Einrichtungsleiter Alexander Huckfeldt
Friedberg: AWO Seniorenheim am Rothenberg |

Danke!

Eine große Unterstützung für unsere Mitarbeiter waren und sind unsere ehrenamtlichen Helfer.
Je nach Inzidenzwert musste bis zu 3 mal wöchentlich jeder Mitarbeiter und Bewohner oder Gäste getestet werden.
Diese Aufgabe wurde den Einrichtungen vom Freistaat Bayern zusätzlich übertragen.
Umso erfreulicher, gerade in den Hochphasen der Pandemie, war für uns das ehrenamtliche Engagement von Frau Rieß, Herrn Dr. Eder und Herrn Dr. Bäck.
Herr Huckfeldt - Einrichtungsleiter, bedankte sich mit einem kleinen Präsent im Namen aller Mitarbeiter für diese große Hilfe.
Er versicherte, ihr persönlicher Einsatz ist ein entscheidender Beitrag dass in unserer Einrichtung bisher kein einziger Corona Fall aufgetreten ist.
1
Einem Mitglied gefällt das:

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.AMH02 myheimat friedberger | Erschienen am 07.08.2021
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.