Anzeige

Bundesministerium des Inneren würdigt das Projekt "Retten kann jeder...bei uns lernen!" der Kreisjugendfeuerwehr Aichach-Friedberg

Die Jugendarbeit von Kreisjugendfeuerwehrwart Ben Bockemühl und seinem Jugendfeuerwehrausschuss zählt zu den besten in der gesamten Bundesrepublik Deutschland. Bundesinnenminister Dr. Thomas de Maizière nominierte das Projekt "Retten kann jeder... bei uns lernen!" der Kreisjugendfeuerwehr für den Förderpreis "Helfende Hand 2010". Somit zählt das Projekt bereits heute zu den fünf Besten in Deutschland und als Bestes in Bayern.

Erfreulich ist, dass alle am Projekt beteiligten Jugendliche intensiv an den Zielen von "Retten kann jeder..." weiterarbeiten. So nahm die Mini-Atemschutzstrecke an dem Feuerwehrtag im Legoland Günzburg teil und die mobile alkoholfreie Cocktailbar hat bereits für das kommende Jahr viele Termine bei Jugendveranstaltungen im Landkreis. Die Zusammenarbeit zwischen THW und Jugendfeuerwehr wächst weiter; denn die THW'ler sind herzlich zum Ausflug der Kreisjugendfeuerwehr eingeladen. Zudem konnten einige Jugendverbände bereits neue Mitglieder in ihren Reihen willkommen heißen.

Nachdem der erste Aktionstag, am 31.07.2010 ein voller Erfolg war, plant der Jugendfeuerwehrausschuss bereits die Fortsetzung des Aktionstags. Kreisjugendfeuerwehrwart Ben Bockemühl freut sich auf weitere Jugendgruppen, die sich aktiv am laufenden Projekt beteiligen (werden) und hofft, dass auch der Erwachsenenverband stärker mit der Jugend kooperiert; denn die Jugend ist die Zukunft.

Gerne folgt Ben Bockemühl mit dem Kreisjugendfeuerwehrausschuss der Einladung des Bundesinnenministers zur Galaveranstaltung nach Berlin, um mit etwas Glück den Förderpreis "Helfende Hand 2010" entgegen nehmen zu können.


-----------------------------------------------------------------
Weitere Informationen unter http://www.jf-aic-fdb.de.

Weitere Informationen zum Förderpreis unter http://www.helfende-hand-foerderpreis.de/index.php... und http://www.helfende-hand-foerderpreis.de/fileadmin...
0
1 Kommentar
12.404
Aniane Emde aus Korbach | 14.09.2010 | 18:57  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.