Anzeige

Zweiter Info-Abend an der Gemeinschaftsschule Freisen

Freisen. Seit dem Schuljahr 2012/13 wurde im Saarland das zweigliedrige Schulsystem eingeführt: neben dem Gymnasium blieb nur noch die Gemeinschaftsschule bestehen. Ein einheitliches System „Gemeinschaftsschule“ wird es dennoch nicht geben, da den einzelnen Schulen bei der Art der Leistungsdifferenzierung ab Klassenstufe 7 mehrere Entscheidungsmöglichkeiten gewährt werden.
Welchen Weg man am Standort Freisen einschlagen wird, erläutern Schulleiter Rolf Mohr und sein Stellvertreter Clemens Wilhelm an einem zweiten Informationsabend am Montag, 17. Dezember, um 19:00 Uhr im Hauptgebäude Schulstraße 43.
Dabei stellen sie die Bildungswege bis zum Abitur am Standort Freisen und in Kurzform das pädagogische Konzept vor. Ein Imagefilm der Freisener Schule wird das in der Theorie dargebotene Schulprofil noch einmal in der Praxis zeigen.
Am Samstag, 02. Februar, findet an der Gemeinschaftsschule Freisen der „Tag der offenen Tür“ statt. Dann können die Viertklässler mit ihren Eltern hautnah die Atmosphäre an der Schule kennenlernen und am Unterricht teilnehmen. Schulleiter Rolf Mohr wird einen Vortrag nur für die Viertklässler halten.
www.gems-freisen.de.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.