Anzeige

Informationsabend der Gemeinschaftsschule Freisen

Freisen. Die Gemeinschaftsschule (GemS) Freisen lädt die Eltern der Viertklässler zu einem ersten Informationsabend ein. Am Montag, 19. November, stellen Schulleiter Rolf Mohr und sein Stellvertreter Clemens Wilhelm um 19 Uhr im Hauptgebäude, Schulstraße 43, das besondere pädagogische Konzept der Freisener Schule vor. Thematisiert werden unter anderem die Bereiche Wertschätzung, Heterogenität, Pensenpläne, Pensenbuch, Inklusion, innere Differenzierung, individuelle Förderung, Eingangsdiagnostik, selbstständiges und projektorientiertes Lernen, kooperatives Unterrichten sowie die modulierte Lehrerbildung.

Über die Bildungswege der Gemeinschaftsschule bis zum Abitur am Standort Freisen wird die Schulleitung in einer zweiten Veranstaltung am 17. Dezember informieren.

Das pädagogische Konzept der Freisener Gemeinschaftsschule verläuft auch im sechsten Jahr seines Bestehens überaus erfolgreich. Das „Freisener Modell“, wie das Konzept mittlerweile genannt wird, ist zum Vorbild für viele andere Schulen geworden und hat mittlerweile, wie vor kurzem in Berlin, bundesweit für Interesse gesorgt.
www.gems-freisen.de.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.