Anzeige

Einfach zubereitet und gern gegessen: Bauernkrapfen

ZUTATEN:
1000 g Mehl
1 Würfel Frischgerm oder 1 Packerl Trockengerm
550 ml lauwarme Milch
3 Dotter
60 ml Öl oder zerlassene Butter
10 g Salz
40 ml Obstler oder Zwetschkenschnaps
20 g Zucker

ZUBEREITUNG:
Milch mit Zucker und Germ verrühren, mit allen Zutaten vermischen und zu einem mittelfesten Germteig abschlagen. Gehen lassen. Kleine Teigstücke abstechen und zu Kugeln schleifen. Zugedeckt nochmals gehen lassen.

Die Kugeln mit bemehlten Händen in der Mitte vorsichtig auseinander ziehen, er darf aber nicht zerreißen. Mit der Oberseite nach unten in heißes Fett (Öl mit Ceres oder Frittierfett) einlegen, eventuell mit heißem Fett immer wieder begießen, nach ca. 2 bis 3 Minuten umdrehen und fertig backen.

Marillenmarmelade in die Mitte setzen und anzuckern.
(1)

Wer es etwas herzhafter möchte:
Teiglinge à 30 g schwer wie Krapfen rund schleifen, backen, auskühlen, halbieren, mit Liptauer, Kräutertopfen, Käsecreme usw. füllen ...(1)

Ich würde gerne einmal die würzige Variante probieren, aber leider ist das Sauerkraut immer schon "aus"!

(1) http://www.genussland.at > Bauernkrapfen
3
0

Weiterveröffentlichungen:

myheimat-Regionalmagazin meitinger | Erschienen am 01.02.2014
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
11 Kommentare
49.442
Christl Fischer aus Friedberg | 13.10.2013 | 15:47  
28.759
Silvia B. aus Neusäß | 13.10.2013 | 16:16  
15.236
Hartmut Stümpfel aus Sarstedt | 13.10.2013 | 17:10  
12.996
Heidi K. aus Schongau | 13.10.2013 | 17:16  
68.049
Axel aus Salzburg aus Freilassing | 13.10.2013 | 17:22  
12.996
Heidi K. aus Schongau | 13.10.2013 | 18:25  
15.236
Hartmut Stümpfel aus Sarstedt | 13.10.2013 | 19:03  
68.049
Axel aus Salzburg aus Freilassing | 13.10.2013 | 19:55  
49.442
Christl Fischer aus Friedberg | 14.10.2013 | 13:36  
32.304
Gertraud Zimmermann aus Rain | 16.10.2013 | 04:24  
23.060
Karl-Heinz Töpfer aus Marburg | 18.10.2013 | 01:21  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.