Anzeige

Die Zeit für eine Hühnersuppe

Zur Zeit grassiert wieder die Bronchitis. Betroffene suchen verzweifelt nach Mitteln und Wegen, um die Atemwege wieder frei zu bekommen

Wer nicht mit chemischen Keulen gegen seine Bronchitis vorgehen will, greift zu sanfteren Methoden, zum Beispiel zu den Mitteln der traditionellen chinesischen Medizin (TCM). Zusätzlich zum Verbot von Alkohol und Nikotin sowie scharfem Essen empfehlen chinesische Ärzte jetzt den Verzehr von Molchschwanz und Glockenblume.

Wovor die Chinesen allerdings warnen, ist der frühzeitige Verzehr von Hühnersuppe, weil diese die Bronchitis noch verstärken kann. Also abwarten, bis man auf dem Weg der Besserung ist. Erst dann sollte man sich - so die Chinesen - ein Hühnersüppchen einverleiben, um das Immunsystem zu stärken.

Überhaupt sollte man viel trinken, wenn die Bronchien rasseln. Zum Beispiel Minztee, Löwenzahntee, Grünen Tee, Chrysanthemen-Tee, Spitzwegerich-Tee, Salbeitee. Und auch auf die Nahrung achten. Geeignete Lebensmittel sind jetzt weiße und schwarze Morcheln, Sellerie, Chinakohl, Rettich, Bambus, Mungbohnen, Karfiol, Orangen, Champignon, Spargel, Tofu, Kaki, weißer Sesam, Feigen und Birnen.

Für mich wäre das alles viel zu viel Aufwand. Die genannten Lebensmittel haben wir ohnehin nicht im Haus, weil wir uns nicht chinesisch ernähren. Eine Ausnahme ist allerdings die Hühnersuppe. Die können wir schnell selbst zubereiten. Doch dazu haben wir momentan keinen gesundheitlichen Anlass ...

(Quelle: http://www.salzburg.com/nachrichten/gesundheit/sn/...
7
Diesen Mitgliedern gefällt das:
11 Kommentare
34.094
Karin Franzisky aus Bad Arolsen | 16.01.2015 | 10:22  
73.574
Axel Haack aus Freilassing | 16.01.2015 | 11:43  
34.094
Karin Franzisky aus Bad Arolsen | 16.01.2015 | 13:08  
73.574
Axel Haack aus Freilassing | 16.01.2015 | 13:24  
19.081
Hartmut Stümpfel aus Sarstedt | 16.01.2015 | 14:36  
3.508
Arnim Wegner aus Langenhagen | 16.01.2015 | 18:05  
73.574
Axel Haack aus Freilassing | 16.01.2015 | 18:39  
23.701
Karl-Heinz Töpfer aus Marburg | 16.01.2015 | 20:15  
19.081
Hartmut Stümpfel aus Sarstedt | 16.01.2015 | 23:49  
3.508
Arnim Wegner aus Langenhagen | 17.01.2015 | 22:39  
19.081
Hartmut Stümpfel aus Sarstedt | 18.01.2015 | 00:11  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.