Anzeige

Die Kunst des Kochens

Wer gerne kocht und dabei seiner Fantasie freien Lauf lässt, kommt nicht an einem Interview mit Tomi Ungerer vorbei, einem 85jährigen Kochkünstler und Buchauthor mit Wohnsitz in Irland.

Was Ungerer in diesem Gespräch äußert, ist interessant zu lesen und bereichert das Wissen eines Kochs aus Leidenschaft ungemeinen, weil er auf Sponaneität, Improvisation und Tricks setzt.

Das Interview ist lesenswert und steht in der FAZ unter dem Titel "Sauerkraut ist phänomenal". Eine interessante Lektüre für alle, die beim Kochen gerne mal etwas ausprobieren ...
4
Diesen Mitgliedern gefällt das:
9 Kommentare
16.206
Karl-Heinz Mücke aus Pattensen | 29.11.2016 | 12:15  
68.049
Axel aus Salzburg aus Freilassing | 29.11.2016 | 12:19  
29.206
Karin Franzisky aus Bad Arolsen | 29.11.2016 | 13:03  
4.366
Romi Romberg aus Berlin | 29.11.2016 | 18:05  
68.049
Axel aus Salzburg aus Freilassing | 29.11.2016 | 18:39  
68.049
Axel aus Salzburg aus Freilassing | 29.11.2016 | 19:42  
23.060
Karl-Heinz Töpfer aus Marburg | 29.11.2016 | 20:45  
68.049
Axel aus Salzburg aus Freilassing | 29.11.2016 | 22:26  
23.060
Karl-Heinz Töpfer aus Marburg | 02.12.2016 | 22:09  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.