Anzeige

Ohne Gegner kein Kampf!

Martin Schulz ist der Frust ins Gesicht geschrieben: Er hat sich Boxhandschuhe angezogen und tänzelt schon längere Zeit aufgeregt im Ring. Siegessicher ruft er immer wieder Parolen ins Publikum, um es auf seine Seite zu ziehen.

Doch Schulz erntet wenig bis gar keinen Applaus, eher gellende Pfiffe. Mehr noch: Sein Gegner bzw. seine Gegenerin ist nicht in Sicht. Merkel tritt einfach nicht an, sondern urlaubt derweil brav in den Bergen Südtirols.

Was mag die Ursache sein? Entweder ziehen die Sprüche des Kanzlerkandidaten nicht oder das Wahlvolk fühlt sich wohl "in diesem unserem Lande". Nur keine Wellen machen! werden viele Wähler denken und ziehen es vor, ihren Wohlstand und ihre Ruhe weiter zu genießen.

Die SPD scheint sich also selbst zu erledigen. Mit ihrem Wahlkampf kann sie offensichtlich beim Wahlvolk nicht mehr punkten. Mir kommt es so vor, als sei der Wahlkampf 2017 schon entschieden. Sicherlich nicht nur mir ...
1
Einem Mitglied gefällt das:
13 Kommentare
23.033
Karl-Heinz Töpfer aus Marburg | 09.08.2017 | 19:51  
56.973
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 10.08.2017 | 03:09  
67.858
Axel Haack aus Freilassing | 10.08.2017 | 08:01  
3.372
gdh portal aus Brunnen | 10.08.2017 | 15:09  
2.158
Heike F. FRANK aus Bielefeld | 11.08.2017 | 10:07  
5.367
Johanna M. aus Stemwede | 12.08.2017 | 00:24  
10.469
Hans-Joachim bartz aus Hattingen | 12.08.2017 | 09:16  
67.858
Axel Haack aus Freilassing | 13.08.2017 | 09:53  
56.973
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 14.08.2017 | 05:37  
23.033
Karl-Heinz Töpfer aus Marburg | 14.08.2017 | 14:11  
56.973
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 15.08.2017 | 03:04  
5.367
Johanna M. aus Stemwede | 15.08.2017 | 23:56  
56.973
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 16.08.2017 | 03:21  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.