Anzeige

Flügelkämpfe

Ich befürchte, dass es demnächst im Bundestag so zugehen wird wie jetzt auf der Frankfurter Buchmesse: Rechts gegen Links. Ring frei!

Auf der Zuschauertribühne wird es auch hoch hergehen, schätze ich, wenn dort die wilden Horden der streitenden Parteien Platz nehmen und ihre Parolen brüllen. Oder ihre Trillerpfeifen auspacken.

Auf den neuen BT-Präsidenten kommen schwere Zeiten zu. Er muss als Ringrichter fungieren und für Ruhe im Saal sorgen. Die Saalordner werden ihm mit Pfefferspray sicherlich dabei helfen.

Wozu eigentlich noch die Geschäftsordnung, wenn das Faustrecht gilt?
0
6 Kommentare
2.263
Heike F. FRANK aus Bielefeld | 16.10.2017 | 13:25  
68.399
Axel aus Salzburg aus Freilassing | 16.10.2017 | 14:36  
23.094
Karl-Heinz Töpfer aus Marburg | 16.10.2017 | 18:26  
15.579
Hartmut Stümpfel aus Sarstedt | 16.10.2017 | 18:56  
57.470
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 17.10.2017 | 04:58  
68.399
Axel aus Salzburg aus Freilassing | 19.10.2017 | 05:48  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.