Anzeige

Ein Nachruf

(Foto: Screenshot)
Wenn man selbst keine passenden Worte findet angesichts der grauenhaften Bilder von der Ermordung eines unschuldigen Menschen, dann ist man froh, wenn das ein anderer kann: http://www.bild.de/politik/ausland/julian-reichelt...

Beschämend ist, dass erst James Foley sein Leben lassen musste, um die westliche Welt wach zu rütteln und zum Eingreifen zu bewegen. Vielleicht sind orientalischen Christen zu weit weg von uns ...
4
Diesen Mitgliedern gefällt das:
17 Kommentare
12.357
Christel Pruessner aus Dersenow | 21.08.2014 | 13:42  
67.333
Axel Haack aus Freilassing | 21.08.2014 | 13:51  
15.175
Hans-Werner Blume aus Garbsen | 21.08.2014 | 14:54  
22.923
Karl-Heinz Töpfer aus Marburg | 21.08.2014 | 16:00  
7.321
Mike Zehrfeld aus Langerringen | 21.08.2014 | 18:59  
12.357
Christel Pruessner aus Dersenow | 21.08.2014 | 22:03  
56.307
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 22.08.2014 | 00:49  
67.333
Axel Haack aus Freilassing | 22.08.2014 | 08:29  
8.004
Edgard Fuß aus Bühl | 22.08.2014 | 09:11  
67.333
Axel Haack aus Freilassing | 22.08.2014 | 10:02  
12.357
Christel Pruessner aus Dersenow | 22.08.2014 | 11:07  
67.333
Axel Haack aus Freilassing | 22.08.2014 | 12:15  
12.357
Christel Pruessner aus Dersenow | 22.08.2014 | 13:19  
56.307
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 22.08.2014 | 14:40  
49.159
Christl Fischer aus Friedberg | 22.08.2014 | 17:45  
8.004
Edgard Fuß aus Bühl | 22.08.2014 | 20:34  
5.354
Johanna M. aus Stemwede | 24.08.2014 | 00:05  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.