Anzeige

Die lila Hexe ist tot

Verstorbenen soll man ja nichts Schlechtes nachsagen, auch nicht Margot Honecker, die jetzt fernab ihrer deutschen Heimat im chilenischen Exil 89jährig verstorben ist.

Mir fällt nur wenig ein, was ich ihr Gutes nachrufen könnte. Im Grunde genommen gar nichts, weil ich jenseits des Eisernen Vorhangs groß geworden bin und nur Schlechtes über sie vernommen habe.

Und doch muss es etwas Positives gegeben haben, das man jetzt über die "lila Hexe" sagen kann. Vielleicht war sie ja insgeheim eine liebevolle Frau, eine treusorgende Mutter oder Großmutter.

Ich weiß es nicht. Vielleicht weiß es ein anderer, der sie aus der Nähe erlebt hat und nun auch GUT über sie reden kann ...
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
12 Kommentare
7.233
R. S. aus Lehrte | 07.05.2016 | 11:31  
56.307
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 07.05.2016 | 16:33  
67.318
Axel Haack aus Freilassing | 07.05.2016 | 18:03  
3.739
Romi Romberg aus Berlin | 07.05.2016 | 20:34  
7.233
R. S. aus Lehrte | 07.05.2016 | 20:44  
67.318
Axel Haack aus Freilassing | 07.05.2016 | 21:52  
3.739
Romi Romberg aus Berlin | 07.05.2016 | 23:02  
61.461
Tina vom Saalestrand aus Bad Kösen | 08.05.2016 | 00:00  
56.307
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 08.05.2016 | 00:23  
1.858
Wolfgang H. Zerulla aus Burgwedel | 08.05.2016 | 00:33  
56.307
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 08.05.2016 | 00:51  
67.318
Axel Haack aus Freilassing | 08.05.2016 | 07:12  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.