Anzeige

Der Haussegen hängt schief

(Foto: Marie Claire)
Der Familienrat der Windsors soll heute klären, ob sich Meghan und Harry samt Baby Archie so einfach aus der royalen Familie verabschieden und nach Kanada  übersiedeln können.

Ich rechne nicht damit, dass sich Harry&Meghan dazu überreden lassen, zu bleiben und weiterhin ihren königlichen Pflichten nachzukommen. V.a. Meghan ist dieses Korsett zu eng. Sie ist Amerikanerin und mehr Freiraum gewöhnt. Harry wird dem Drängen seiner Frau nachgeben und künftig als Privatmann im Ausland sein Leben verbringen.

Auf finanzielle Unterstützung aus der Schatulle der Königin werden sie wohl verzichten müssen. Harry könnte als gelernter Hubschrauberpilot sein Geld bei der kanadischen Bergrettung verdienen und Meghan als gelernte Schauspielerin dürfte auch keine großen Schwierigkeiten haben,einen neuen Job zu finden

Wie auch immer das Familentreffen ausgehen wird: Es wird gehörigen Streit in der "Firma" geben und die Familienbande auf eine Zerreißprobe stellen. Ich rechne damit, dass die Famlie Sussex ihren Kopf durchsetzen wird, koste es, was es wolle ...
1
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
8 Kommentare
11.640
Barbara S. aus Ebsdorfergrund | 13.01.2020 | 10:20  
10.035
R. S. aus Lehrte | 13.01.2020 | 11:04  
72.572
Axel Haack aus Freilassing | 13.01.2020 | 16:42  
72.572
Axel Haack aus Freilassing | 14.01.2020 | 07:12  
10.035
R. S. aus Lehrte | 14.01.2020 | 09:16  
23.434
Karl-Heinz Töpfer aus Marburg | 14.01.2020 | 13:42  
35.415
Peter Perrey aus Neustadt am Rübenberge | 15.01.2020 | 18:04  
35.415
Peter Perrey aus Neustadt am Rübenberge | 18.01.2020 | 21:32  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.