Anzeige

Demokratur

Vor kurzem weilte Putin in Wien, um den South-Stream-Vertrag mit Österreich zu unterzeichnen. Der österreichische Präsident der Wirtschaftskammer, Herr Leitl, begrüßte den russischen Staatsgast mit den Worten: "Jetzt bin ich schon so lange Präsident, dass ich Sie zum dritten Mal nach 2001 und 2007 hier begrüßen darf." Putin konterte schlagfertig auf Deutsch: "Diktatur!" Weil sich daraufhin die Gesichter der Gastgeber etwas verdunkelten, ergänzte der prominente Gast beschwichtigend: "Aber gute Dikatatur!"

Randbemerkung: Mir kommt es so vor, als würden sich immer mehr Menschen um mich herum auch nach einem starken Mann sehnen, der sich nicht ständig an demokratische Spielregeln hält, sondern mal das Kommando übernimmt und allen zeigt, wo es lang geht ...
1
Einem Mitglied gefällt das:
12 Kommentare
28.751
Silvia B. aus Neusäß | 29.06.2014 | 10:47  
68.049
Axel aus Salzburg aus Freilassing | 29.06.2014 | 10:59  
23.059
Karl-Heinz Töpfer aus Marburg | 29.06.2014 | 11:42  
7.702
Mike Zehrfeld aus Langerringen | 29.06.2014 | 11:48  
68.049
Axel aus Salzburg aus Freilassing | 29.06.2014 | 11:49  
23.059
Karl-Heinz Töpfer aus Marburg | 29.06.2014 | 12:08  
57.233
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 29.06.2014 | 16:29  
23.059
Karl-Heinz Töpfer aus Marburg | 29.06.2014 | 17:12  
57.233
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 29.06.2014 | 17:31  
68.049
Axel aus Salzburg aus Freilassing | 29.06.2014 | 17:40  
68.049
Axel aus Salzburg aus Freilassing | 30.06.2014 | 07:42  
23.059
Karl-Heinz Töpfer aus Marburg | 30.06.2014 | 13:59  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.