Anzeige

Bundeskanzler Schulz

Eine große österreichische Delegation weilt zur Zeit in China auf Staatsbesuch. Mit dabei der österreichische Bundeskanzler Sebastian Kurz.

Bei der Begrüßung wurde Sebastian Kurz als "Bundeskanzler Schulz" vorgestellt. Der sah stillschweigend über den Fauxpas hinweg.

Martin Schulz wird den Fehler sicherlich mit Wehmut zur Kenntnis nehmen, wenn er ihn in einer deutschen Zeitung lesen sollte ...
4
Diesen Mitgliedern gefällt das:
7 Kommentare
6.358
Romi Romberg aus Berlin | 09.04.2018 | 10:23  
69.480
Axel aus Salzburg aus Freilassing | 09.04.2018 | 12:00  
6.358
Romi Romberg aus Berlin | 09.04.2018 | 12:03  
9.144
Jost Kremmler aus Potsdam | 09.04.2018 | 16:36  
8.673
Barbara S. aus Ebsdorfergrund | 09.04.2018 | 18:10  
69.480
Axel aus Salzburg aus Freilassing | 09.04.2018 | 21:40  
2.415
Heike Freia FRANK aus Bielefeld | 10.04.2018 | 08:38  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.