Anzeige

Bitte kein Braun!

Säuberungsaktion im Kabinett Kurz (Foto: Thomas Wizany, SN)
Kanzler Kurz (ÖVP) hat seinen Vize HC Strache (FPÖ) aufgefordert, sich von den "widerlichen" Identitären zu trennen, u.z. auf allen Ebenen.

Der Vizekanzler hat das getan, wenn auch etwas widerstrebend. Er will wahrscheinlich die Koalition nicht riskieren, träumt er doch von der eigenen Kanzlerschaft bei den nächsten National-ratswahlen ...
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.