Anzeige

Asylanten müssen draußen bleiben

Asylsuchenden wird in zunehmendem Maße der Zutritt zu Lokalen in der Salzburger Innenstadt verwehrt. Begründung: Einheimische sehen sich oft belästigt oder fürchten um ihre Sicherheit.

Das beißt sich natürlich mit allen Maßnahmen, asylsuchende Ausländer in unsere Gesellschaft zu integrieren. Auf der einen Seite sollen sie sich an unsere Werte und Gepflogenheiten gewöhnen, auf der anderen wird ihnen diese Möglichkeit aber versagt.

Integration entweder ganz oder gar nicht. Ein "bisschen Integration" gibt es m. E. nämlich nicht ...

(Nach einem Artikel im "Stadtblatt Salzburg" vom 07.04.16, S. 2)
1
Einem Mitglied gefällt das:
16 Kommentare
56.486
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 07.04.2016 | 15:47  
22.924
Karl-Heinz Töpfer aus Marburg | 07.04.2016 | 17:10  
67.490
Axel Haack aus Freilassing | 07.04.2016 | 18:18  
56.486
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 07.04.2016 | 19:00  
1.858
Wolfgang H. Zerulla aus Burgwedel | 07.04.2016 | 21:38  
22.924
Karl-Heinz Töpfer aus Marburg | 07.04.2016 | 22:29  
67.490
Axel Haack aus Freilassing | 07.04.2016 | 23:02  
56.486
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 08.04.2016 | 02:13  
15.198
Hans-Werner Blume aus Garbsen | 08.04.2016 | 10:59  
1.858
Wolfgang H. Zerulla aus Burgwedel | 08.04.2016 | 15:39  
1.889
Klaus Anton aus Burgwedel | 08.04.2016 | 20:11  
67.490
Axel Haack aus Freilassing | 08.04.2016 | 20:21  
1.858
Wolfgang H. Zerulla aus Burgwedel | 08.04.2016 | 20:25  
1.889
Klaus Anton aus Burgwedel | 08.04.2016 | 20:39  
56.486
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 09.04.2016 | 01:52  
1.136
Alter Verwalter aus Naumburg (Saale) | 09.04.2016 | 08:00  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.