Anzeige

Kleine Stilkunde: Wie halte ich die Gabel richtig?

  Immer, wenn ich in einem Lokal sitze und auf mein Essen warte, habe ich Zeit, um meinen Tischnachbarn beim Essen zuzuschauen, verstohlen natürlich. Mir geht es dabei weniger darum, was sie essen, sondern mehr um das, wie sie essen. Genauer gesagt, um die Art und Weise, wie sie die Gabel halten und damit die Speise zu sich nehmen.

Da ich schlecht fremde Leute beim Essen fotografieren kann, habe ich einmal verschiedene Umgangsformen mit der Tafelgabel in häuslichem Rahmen nachgestellt. Im Wesentlichen sind es vier Arten, wie man die Gabel halten kann:


A – Waagerechte Haltung, die Gabel liegt zwischen den Fingern
B – Senkrechte Haltung, leichte Schrägstellung der Gabel
C – Gabelrücken nach oben, während des ganzen Essens
D – Waagerechte Haltung, der Gabelstiel wird von der Faust umschlossen

Soweit die verschiedenen Arten, eine Tafelgabel beim Essen zu halten. Wenn nun aber das Essen länger auf sich warten lässt, fällt natürlich auch der Blick auf den Esser oder die Esserin. Man kann nämlich auch von der Gabelhaltung auf das Wesen eines Essers Rückschlüssen ziehen, wie ich finde. Ich versuche mal im Folgenden, Ihnen meine Weisheiten näher zu bringen.

Da ist zunächst der Pedant (Typ A), der möglichst beim Essen nicht auffallen will, der stets darum bemüht ist, sich formvollendet in der Öffentlichkeit zu zeigen. Beamte zum Beispiel, denn die müssen ja auch außerhalb ihrer Dienstzeit vorbildlich sein. Besonders pedantische Exemplare halten die Gabel nicht exakt waagerecht, sondern senken die Gabelspitze leicht zur Tellermitte hin ab. Ich nehme an, sie wollen damit verhindern, dass die Bratensoße oder Ähnliches auf die Tischdecke tropft oder sogar auf den Schlips.

Ganz anders geartet ist der Egoist (Typ B). Er fixiert sein Essen – beispielsweise eine Fleischscheibe – von oben herab fest mit der Gabel. Ein Grund könnte sein, dass er sein gutes Stück gegen lästige Mitesser verteidigen will, oder aber vermeiden will, dass der Happen beim Schneiden wegrutscht, am Ende noch auf der Straße landet und zum Fraß eines bettelnden Hundes wird.

Es folgt der Snob (Typ C), also jemand, der so isst wie der feine Engländer. Der Gabelrücken zeigt dabei nach oben und alles wird aufgespießt, selbst Erbsen. Dahinter wird dann das aufgeladen, was der Snob für einen leckeren Bissen sonst noch braucht. Als ich einmal in England war und bei Tisch alles auf die Vorderseite meiner Gabel häufte, bemerkte ich die etwas entsetzten Augen meiner Gastgeber. Ich glaube, dass die Hausherrin ihrem Gatten etwas zuraunte wie: "How rude!", was ich auf meine unenglische Art zu essen bezog. Nun ja, in England ist eben alles etwas anders (the other way round)!

Bleibt noch der Zupacker (Typ D). Dieser Esser hat alles fest im Griff. Selbst die Gabel liegt fest in seiner Faust. Nichts kann ihm entgleiten. Damit hievt er jede Ladung sicher nach oben, unabhängig von ihrem Gewicht. Es passt alles. Das ist der Typ, der auch den Löffel so hält, wenn es etwas zu schlürfen gibt. Diese Besteckhaltung ist also unkompliziert und vielleicht deswegen auch weit verbreitet.

Wenn Sie mich jetzt fragen würden, wie ich denn meine Tafelgabel halte, dann kommt meine Antwort prompt: wie Typ A. Ist doch klar: Einmal Beamter, immer Beamter!

> Lese-Empfehlung
1 1
1
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
35 Kommentare
23.386
Karl-Heinz Töpfer aus Marburg | 09.09.2011 | 14:45  
70.813
Axel aus Salzburg aus Freilassing | 09.09.2011 | 14:49  
15.628
Hans-Werner Blume aus Garbsen | 09.09.2011 | 14:59  
16.195
L. G. aus Wertingen | 09.09.2011 | 15:00  
26.345
Katja W. aus Langenhagen | 09.09.2011 | 15:01  
24.609
Elke Backert aus Hamburg | 09.09.2011 | 15:21  
23.386
Karl-Heinz Töpfer aus Marburg | 09.09.2011 | 15:28  
70.813
Axel aus Salzburg aus Freilassing | 09.09.2011 | 18:38  
29.277
Shima Mahi aus Langenhagen | 09.09.2011 | 20:39  
5.403
Johanna M. aus Stemwede | 09.09.2011 | 21:07  
70.813
Axel aus Salzburg aus Freilassing | 09.09.2011 | 21:27  
74.762
Manfred W. aus Nebra (Unstrut) | 09.09.2011 | 21:39  
70.813
Axel aus Salzburg aus Freilassing | 09.09.2011 | 21:47  
21.853
Karin Dittrich aus Lehrte | 09.09.2011 | 22:26  
70.813
Axel aus Salzburg aus Freilassing | 09.09.2011 | 22:30  
21.853
Karin Dittrich aus Lehrte | 09.09.2011 | 22:34  
70.813
Axel aus Salzburg aus Freilassing | 09.09.2011 | 22:42  
5.403
Johanna M. aus Stemwede | 09.09.2011 | 22:49  
19.964
Stefan Kaiser aus Lehrte | 10.09.2011 | 00:22  
21.853
Karin Dittrich aus Lehrte | 10.09.2011 | 00:26  
19.964
Stefan Kaiser aus Lehrte | 10.09.2011 | 00:31  
21.853
Karin Dittrich aus Lehrte | 10.09.2011 | 00:32  
19.964
Stefan Kaiser aus Lehrte | 10.09.2011 | 00:39  
70.813
Axel aus Salzburg aus Freilassing | 10.09.2011 | 01:58  
21.853
Karin Dittrich aus Lehrte | 10.09.2011 | 12:30  
17.704
Karl-Heinz Mücke aus Pattensen | 10.09.2011 | 23:20  
59.223
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 10.09.2011 | 23:24  
1.877
Andrea Loidl aus Freilassing | 12.09.2011 | 20:12  
50.328
Christl Fischer aus Friedberg | 13.09.2011 | 15:34  
70.813
Axel aus Salzburg aus Freilassing | 13.09.2011 | 21:11  
50.328
Christl Fischer aus Friedberg | 14.09.2011 | 13:35  
59.223
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 15.09.2011 | 16:21  
10.514
frau stock aus Bad Kösen | 03.11.2013 | 11:47  
70.813
Axel aus Salzburg aus Freilassing | 10.01.2014 | 14:31  
10.690
Romi Romberg aus Berlin | 15.01.2016 | 17:44  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.