Anzeige

Jedermanns letzte Karte

(Foto: Bild vom Bild (Plakat))
SALZBURG. Während Opern durch ihre zeitlose Thematik immer wieder andere Inszenierungen erleben, so gilt das offenbar nicht für Hofmannsthals Mysterienspiel vom Sterben des reichen Mannes, des Jedermanns. Seit 1920 ist es fest im Programm der Salzburger Sommerfestspiele verankert. Die Handlung ist immer die gleiche. Nur die Darsteller wechseln ab und zu ...

Was lehrt uns dieses Stück? Wir sollen in unserem Leben nicht nur nach schnödem Mammon jagen, sondern uns auch um unser Seelenheil kümmern und um das Wohlergehen unserer Mitmenschen. Denn der Tod kann zu jeder Stunde an uns heran treten, also zur Unzeit kommen. Wehe uns, wenn wir vor Gott unsere guten Werke und unseren Glauben nicht vorweisen können! Und uns letztendlich zu unseren Sünden bekennen! Ewige Verdammnis in der Hölle ist uns gewiss.

Kein Mensch ist also verloren, wenn er stirbt. Er muss sich nur angesichts des Todes reumütig zeigen und gottgläubig. Dann darf er hoffen, dem Teufel doch noch ein Schnippchen zu schlagen und Gnade vor Gott zu finden. Das klingt machbar und macht zuversichtlich auf ein happy end.

Doch was ist, wenn dieses Hintertürchen nicht offen steht? Wenn zum Schluss die guten Werke und der Glaube nicht bereit sind, die lange Reise mit uns anzutreten? Weil sie in unserem Leben zu kurz gekommen sind. Ein solches Ende wäre schrecklich, weil sich spätes Glück nicht einstellt. Ein solches Ende wäre aber wirksamer und würde uns Jedermänner eher dazu bewegen, nicht alles auf die letzte Karte zu setzen ...
2 2
0
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
12 Kommentare
10.514
frau stock aus Bad Kösen | 02.08.2011 | 13:30  
69.999
Axel aus Salzburg aus Freilassing | 02.08.2011 | 13:58  
10.514
frau stock aus Bad Kösen | 02.08.2011 | 14:54  
67.105
Ingeborg Behne aus Barsinghausen | 02.08.2011 | 17:42  
50.218
Christl Fischer aus Friedberg | 02.08.2011 | 19:17  
21.280
Karin Dittrich aus Lehrte | 02.08.2011 | 20:50  
69.999
Axel aus Salzburg aus Freilassing | 02.08.2011 | 21:05  
21.280
Karin Dittrich aus Lehrte | 02.08.2011 | 21:23  
17.320
Karl-Heinz Mücke aus Pattensen | 02.08.2011 | 22:51  
69.999
Axel aus Salzburg aus Freilassing | 03.08.2011 | 08:16  
16.195
L. G. aus Wertingen | 03.08.2011 | 15:05  
1.877
Andrea Loidl aus Freilassing | 03.08.2011 | 17:46  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.