Anzeige

In vollem Wichs

1
Heute trafen wir vor der Stadtpfarrkirche in Ried/Innkreis auf eine Trauergesellschaft, die mit vielen Uniformierten durchsetzt war, alte Herren und Studenten der KÖStV Babenberg, alle "in vollem Wichs". Sie hatten sich von einem angesehenen Corpsmitglied verabschiedet, der hochbetagt vor ein paar Tagen verstorben war.

Mein Verhältnis zu solchen studentischen Vereinigungen ist seit meiner eigenen Studentenzeit immer etwas distanziert gewesen. So richtig begründen konnte ich meine Abneigung nie. Ich hielt ihre Mitglieder, wie viele andere meiner damaligen Komilitonen auch, für versoffen und wenig vorbildhaft in ihrem Studieneifer.

Wenn man sich die hehren Ziele studentischer Verbindungen anschaut, dann erscheinen solche Zweifel eigentlich unbegründet. Was die Babenberger angeht, so schreiben sie über sich im Internet: "Auch heute ist die Babenberg eine Verbindung, die die Tradition pflegt und lebt. Auf den 4 Grundsäulen der Lebensfreundschaft unter ihren Mitgliedern ... und dem Respekt der Andersdenkenden innerhalb und außerhalb der Gemeinschaft im christlichen Sinne ..., der Verbundenheit mit unserem Vaterland Österreich ... und schließlich dem Interesse an Bildung und Wissen ist sie auf 250 Mitglieder gewachsen." (http://www.babenberg-wn.at/ueber_uns.html)

Mir scheint, dass auch meine Vorbehalte auf der Unkenntnis dieser Grundsäulen studentischer Verbindungen gründen. Kann aber auch sein, dass mir ihre Mannbarkeitsrituale und ihre rückwärts gewandte Gesinnung ganz einfach zuwider sind - noch heute ...
1
5
0
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
4 Kommentare
59.223
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 11.09.2010 | 23:33  
69.601
Axel aus Salzburg aus Freilassing | 12.09.2010 | 07:50  
59.223
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 12.09.2010 | 14:44  
40.615
Markus Christian Maiwald aus Augsburg | 15.09.2010 | 17:02  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.