Anzeige

Aus der griechischen Mythologie

Zeus, der mächtigste aller olympischen Götter, soll jetzt aus der griechischen Mythologie gestrichen werden.

Der Göttervater hätte seine Gattin Hera etliche Mal betrogen und mehrere uneheliche Kinder gezeugt, so die Begründung des Satiremagazins "Postillon".

Mit Unterhaltszahlungen müsste der Schwerenöter aber nicht rechnen, weil seine Vergehen bereits tausendfach verjährt wären ...

PS: Zeus' Rolle als Hauptgott des griechischen Pantheons soll mit Xipe Totec, dem aztekischen Gott der Wiedergeburt, neu besetzt werden ...
5
Diesen Mitgliedern gefällt das:
8 Kommentare
16.874
Hartmut Stümpfel aus Sarstedt | 16.11.2017 | 11:33  
6.368
Romi Romberg aus Berlin | 16.11.2017 | 11:49  
69.481
Axel aus Salzburg aus Freilassing | 16.11.2017 | 12:33  
50.559
Constanze Seemann aus Bad Münder am Deister | 17.11.2017 | 13:16  
50.559
Constanze Seemann aus Bad Münder am Deister | 17.11.2017 | 13:19  
16.874
Hartmut Stümpfel aus Sarstedt | 17.11.2017 | 17:33  
6.368
Romi Romberg aus Berlin | 17.11.2017 | 17:54  
50.559
Constanze Seemann aus Bad Münder am Deister | 17.11.2017 | 18:15  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.