Anzeige

Zu fette Katzen, zu fette Hunde

Einem Zeitungsbericht zufolge leiden etwa 1/3 aller Hauskatzen unter Übergewicht. Auch Hunde wären zum Teil stark übergewichtig.

Die Gründe sind schnell gefunden: Überernährung und Bewegungsmangel. Kinder, die zu viel essen und sich zu wenig bewegen, würden ähnliche Symptome zeigen. Gleiches gelte auch für adipöse Kinder. Auch für übergewichtige Erwachsene.

Was hilft? Alle auf Diät setzen, Fernsehen und Computern zeitlich begrenzen? Magerkost auch für Haustiere könnte ebenfalls helfen, denke ich. Und lange Spaziergänge für Mensch und Tier in der Zwischenzeit wären auch hilfreich ...

(Nach einer Idee aus der Tageszeitung)
1
Einem Mitglied gefällt das:
8 Kommentare
13.329
Hans-Joachim bartz aus Hattingen | 21.12.2016 | 09:09  
68.652
Axel aus Salzburg aus Freilassing | 21.12.2016 | 09:31  
13.329
Hans-Joachim bartz aus Hattingen | 21.12.2016 | 10:33  
68.652
Axel aus Salzburg aus Freilassing | 21.12.2016 | 14:20  
13.329
Hans-Joachim bartz aus Hattingen | 21.12.2016 | 15:24  
68.652
Axel aus Salzburg aus Freilassing | 21.12.2016 | 16:39  
57.620
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 22.12.2016 | 02:44  
23.099
Karl-Heinz Töpfer aus Marburg | 27.12.2016 | 13:08  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.