Anzeige

Von wegen!

Ich war noch nie ein großer Milchtrinker. Höchst selten steht heute eine Tüte Milch bei uns im Kühlschrank. Nur wenn gebacken wird, verirrt sich mal eine dorthin und verdirbt danach, wenn sie nicht ganz geleert worden ist.

Warum das so ist, kann damit zusammen hängen, dass mein Bedarf an Milch gedeckt zu sein scheint. Ich habe zwar als Schüler an der "Milchaktion" teilgenommen und öfters nach der Schule in der "Milchbar" gehockt, aber nach der Schulzeit spielte Milch bei meiner Ernährung kaum noch ein Rolle. Selbst im Kaffee meide ich sie heute.


Neulich hat mich mein Hausarzt gefragt, wie viel Milch und Milchprodukte ich so zu mir nehmen würde, weil das Kortison, das ich als Rheumapatient täglich nehmen muss, die Knochen angreifen würde. Etwas bedröppelt gestand ich, dass es nicht viel wäre, allenfalls Käse. Und schon stand auf meinem Rezept "Oleovit", ein Vitamin-D3-Präparat in Tropfenform.

Jetzt steht in der Zeitung zu lesen, dass Milch - egal in welcher Form - doch nicht so gesund wäre, wie immer behauptet wird. Im Gegenteil, so hätten schwedische Wissenschaftler heraus gefunden, sie wäre sogar gesundheitsschädigend, wenn man davon mehr als 3 Gläser pro Tag zu sich nähme. Bin ich jetzt auf der sicheren Seite? Bleiben mir jetzt Krankheiten von Milchtrinkern erspart, nur weil ich so gut wie keine Milch mehr zu mir nehme?

Ich werde wohl weiterhin brav mein "Oleovit" schlucken und meinen "Seetaler" Scheibenkäse essen oder ab und an meinen selbstgemachten "Liptauer", um meine Knochen zu stärken. Fetzige Sprüche wie "Milch macht müde Männer munter" oder "Mit Milch mehr merken" werden mich also weiterhin nicht beeindrucken können ...
4
Diesen Mitgliedern gefällt das:
15 Kommentare
28.338
Elke Matschek aus Ebsdorfergrund | 30.10.2014 | 08:47  
68.313
Axel aus Salzburg aus Freilassing | 30.10.2014 | 09:09  
28.338
Elke Matschek aus Ebsdorfergrund | 30.10.2014 | 09:24  
28.940
Silvia B. aus Neusäß | 30.10.2014 | 10:16  
3.086
Arnim Wegner aus Langenhagen | 30.10.2014 | 10:45  
68.313
Axel aus Salzburg aus Freilassing | 30.10.2014 | 15:44  
49.496
Christl Fischer aus Friedberg | 30.10.2014 | 18:02  
15.530
Hartmut Stümpfel aus Sarstedt | 30.10.2014 | 19:16  
68.313
Axel aus Salzburg aus Freilassing | 30.10.2014 | 20:33  
23.063
Karl-Heinz Töpfer aus Marburg | 30.10.2014 | 20:38  
68.313
Axel aus Salzburg aus Freilassing | 30.10.2014 | 20:44  
3.086
Arnim Wegner aus Langenhagen | 30.10.2014 | 22:36  
562
Giacomo D. aus Erlangen | 04.11.2014 | 15:02  
3.086
Arnim Wegner aus Langenhagen | 05.11.2014 | 20:02  
49.496
Christl Fischer aus Friedberg | 06.11.2014 | 12:24  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.