Anzeige

Über das Lügen

An sich dürfte keiner von uns Christenmenschen in den Himmel kommen, weil wir hin und wieder oder auch pemanent gegen die 10 Gebote verstoßen.

Da ist zum Beispiel das 8. Gebot. Es mahnt uns, nicht zu lügen. Und doch tun wir es, manche nur in Form einer Notlüge. Manche tun es, sobald sie den Mund aufmachen.

Wer sagt, dass er noch nie gelogen hat, ist ein dreister Lügner. Statistiker haben herausgefunden, dass Menschen bis zu 200 mal am Tag lügen. Kann sein, der Papst auch. Nur Putin nicht, wie einge-fleischte Putin-Liebhaber gerne behaupten.

Generell scheinen Lügen sich auszuzahlen. Wenn wir mal auf Donald Trump schauen, dann ist der doch mit Lügen und Halbwahrheiten ganz schön weit im Leben gekommen. Wer also Karriere machen will, kann ohne Lügen nicht auskommen.

Wenn wir noch hinzurechnen, wie oft wir gegen andere Gebote täglich verstoßen, könnten wir beim Jüngsten Gericht gar nicht auf Gnade vor dem Herren hoffen. Und doch wird jemand kommen und sagen, das klappt schon, ohne rot zu werden ...
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
4 Kommentare
2.263
Heike F. FRANK aus Bielefeld | 12.11.2017 | 09:02  
68.425
Axel aus Salzburg aus Freilassing | 12.11.2017 | 09:06  
4.644
Romi Romberg aus Berlin | 12.11.2017 | 16:50  
68.425
Axel aus Salzburg aus Freilassing | 12.11.2017 | 18:54  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.