Reden, wie der Schnabel gewachsen ist

Wer in Deutschland lebt, sollte Deutsch können, damit eine Verständigung möglich ist. Wer in Deutschland leben will, sollte sich möglichst schnell Deutschkenntnisse aneignen. Soweit so gut.

Wenn jetzt aber in CSU-Kreisen gefordert wird, dass zu Hause nur Deutsch gesprochen werden soll, also auch in Einwanderungsfamilien, so halte ich das für absurd. Einerseits ist das nicht kontrollierbar, andererseits würde dadurch die jeweilige Muttersprache an Wert verlieren.

Ich teile die Ansicht, dass derjenige, der seine Muttersprache gelernt hat, auch beim Erlernen der deutschen Sprache Vorteile hat. Kinder, die in Deutschland zweisprachig aufgewachsen sind und dann in der Schule eine weitere Fremdsprache lernen, haben zwangsläufig Vorteile gegenüber Kindern ohne Migrationshintergrund.

Kinder sollten so zu Hause reden dürfen, wie ihnen "der Schnabel gewachsen ist". Das ist eine gute Grundlage für den Erwerb weiterer Sprachen, auch der deutschen ...
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
5 Kommentare
22.843
Karl-Heinz Töpfer aus Marburg | 07.12.2014 | 16:08  
66.922
Axel Haack aus Freilassing | 07.12.2014 | 17:34  
7.809
Rainer Bernhard aus Seelze | 08.12.2014 | 02:26  
66.922
Axel Haack aus Freilassing | 08.12.2014 | 07:46  
22.843
Karl-Heinz Töpfer aus Marburg | 08.12.2014 | 16:44  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.