Anzeige

Die Salzach, oft unterschätzt!

Die Salzach fordert jedes Jahr ihre Opfer. Meist sind es Jugendliche, die alkoholisiert ihr Mütchen im Wasser kühlen wollen und unbedacht hinein springen. Viele haben dabei schon ihr Leben gelassen und sind erst nach Tagen, trotz intensiver Suche der Wasserrettung, an weit entfernter Stelle wieder aufgetaucht.

Warnungen helfen da wenig, weil Alkohol mit im Spiel ist und alle Bedenken in den Wind schlagen lässt. Verbote greifen sicherlich auch nicht, denn alles, was verboten ist, reizt noch mehr. Bleibt nur die Hoffnung, dass der Verstand beim Feiern nicht ganz auf der Strecke bleibt und noch ausreicht, um sich nicht leichtsinnig in Lebensgefahr zu begeben!
1
1
1
1
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.