Anzeige

"Der alte Freibeuter" zum Auftakt

Weihnachten ohne "Die Schatzinsel"? Geht bei mir nicht, schon seit Jahren nicht.

Immer, wenn es meine Zeit erlaubt, lasse ich mich von den vier Teile dieser deutsch-französischen Gemeinschaftsproduktion von 1966 in den Bann ziehen. Ich kenne zwar die Handlung in- und auswendig, aber es gibt immer wieder etwas Neues zu entdecken.

In der Hauptrolle Michael Ende als Jim Hawkins, ein Bursche aus einem Fischerdorf im Südwesten Englands. Er findet in der Seemannstruhe von Bill Bones eine Schatzkarte, nachdem dieser einen Schlaganfall im Gasthaus "Admiral Benbow" wegen seiner Trunksucht erlitten hatte und verstorben war.

Hinter dieser Karte des ehemaligen Seeräubers Flint sind aber auch viele Piraten hinterher, die wie Bill Bones einstmals unter Flint gedient hatten und nun gerne wissen möchten, wo denn dieser seinen riesigen Schatz versteckt hat. Doch Jim kann mit Flints Karte den Piraten entkommen und sich Doktor Livesey und Squire Trelawney anvertrauen. Gemeinsam wollen sie in Bristol ein Schiff ausrüsten und auf Schatzsuche gehen.

Dass dieses Abenteuer gut ausgehen wird, werde wahrscheinlich nicht nur ich wissen. Trotzdem: Vielleicht schon morgen geht es wieder weiter mit "Der Schiffskoch" und "Das Blockhaus". Den vierten und letzten Teil "Die Entscheidung" werde ich mir dann zur besinnlichen Weihnachtszeit gönnen ...
4
Diesen Mitgliedern gefällt das:
10 Kommentare
4.175
Romi Romberg aus Berlin | 16.12.2016 | 10:46  
67.860
Axel Haack aus Freilassing | 16.12.2016 | 11:30  
67.860
Axel Haack aus Freilassing | 16.12.2016 | 13:07  
9.080
Hans-Christoph Nahrgang aus Kirchhain | 16.12.2016 | 18:40  
67.860
Axel Haack aus Freilassing | 16.12.2016 | 19:49  
21.768
Katja W. aus Langenhagen | 16.12.2016 | 23:33  
67.860
Axel Haack aus Freilassing | 17.12.2016 | 04:21  
56.979
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 17.12.2016 | 06:16  
67.860
Axel Haack aus Freilassing | 17.12.2016 | 09:56  
3.079
Arnim Wegner aus Langenhagen | 20.12.2016 | 20:39  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.