Anzeige

Das Ende eines Ahornblattes

Es muss zwischen dem 16. und 19.11.13 passiert sein, dass nun auch das letzte Blatt den Ahornbaum verlassen hat. Ich vermute mal, dass ein kleiner Windstoß reichte, um es hinweg zu fegen.

Nun liegt es auch auf dem Pflaster, zuoberst auf seinen Brüdern, die vor ihm gegangen sind. Ein trauriger Anblick? Ein einfaches Blatt, das zu Laub geworden ist und bald verwittert sein wird? Ich denke nicht. Aber es stimmt nachdenklich ...
2
1
1
0
2 Kommentare
16.247
Karl-Heinz Mücke aus Pattensen | 20.11.2013 | 09:33  
68.412
Axel aus Salzburg aus Freilassing | 20.11.2013 | 13:34  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.