Anzeige

Das Dilemma der Deutschen

(Foto: Screenshot)
Mir scheint, die Deutschen können tun, was sie wollen, sie bleiben hässlich. Alle Versuche, etwas daran zu ändern, sind offensichtlich umsonst.

Gerade jetzt wieder. Den notleiden Griechen fällt nichts Besseres ein, als die Deutschen für ihre selbst verschuldete Misere verantwortlich zu machen. Immer wieder sehen wir Angela Merkel mit einem Hitlerbärtchen auf Plakaten oder Wolfgang Schäuble in einer Nazi-Uniform. Und immer wieder der Ruf nach Wiedergutmachung für Kriegsverbrechen vor 70 Jahren.

Oder jetzt die Italiener. Wie klang es kürzlich nach dem Urteilspruch gegen den "Kapitän Feigling" über die Alpen? "Wir haben Schettino und ihr habt Auschwitz!", so oder so ähnlich. Auch die Engländer halten nicht hinter dem Berg, wenn es gegen die Deutschen geht. Da sind schnell wieder Uniformierte als Karikaturen zu sehen, die auf Deutsch irgend welche Kommandos bellen.

Ich weiß noch, dass ich lang nach Kriegsende viel Mühe hatte, mich als Deutscher auszugeben, wenn ich im Ausland war. Zu sehr lastete noch die Verantwortung für die Gräueltatet der Eltern während der Nazizeit auf meinen Schultern. Noch heute spüre ich hier und da gewisse Ressentiments, wenn mich ich als Deutscher zu erkennen gebe. Obwohl das gar nicht nötig ist, weil man ja oft an seiner etwas herrischen Sprache und an seinem Äußeren als solcher gleich erkannt wird.

Was kann man dagegen tun, um als Deutscher sein schlechtes Image loszuwerden? "Nichts" wird es jetzt auch wieder resigniert heißen, einfach "aushalten"! Dagegen angehen, würde nur alte Gräben vertiefen oder neue aufreißen. Ein echtes Dilemma ...
0
36 Kommentare
1.235
Kornelia Lück aus Zeitz | 15.02.2015 | 09:35  
68.049
Axel aus Salzburg aus Freilassing | 15.02.2015 | 10:07  
1.235
Kornelia Lück aus Zeitz | 15.02.2015 | 11:24  
562
Giacomo D. aus Erlangen | 15.02.2015 | 11:39  
68.049
Axel aus Salzburg aus Freilassing | 15.02.2015 | 11:50  
1.235
Kornelia Lück aus Zeitz | 15.02.2015 | 12:03  
68.049
Axel aus Salzburg aus Freilassing | 15.02.2015 | 12:24  
7.701
Mike Zehrfeld aus Langerringen | 15.02.2015 | 14:15  
16.206
Karl-Heinz Mücke aus Pattensen | 15.02.2015 | 14:46  
68.049
Axel aus Salzburg aus Freilassing | 15.02.2015 | 17:12  
57.232
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 15.02.2015 | 17:18  
57.232
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 15.02.2015 | 17:33  
9.207
Hans-Joachim Zeller aus Marburg | 16.02.2015 | 03:05  
1.235
Kornelia Lück aus Zeitz | 16.02.2015 | 05:48  
9.207
Hans-Joachim Zeller aus Marburg | 16.02.2015 | 17:33  
9.207
Hans-Joachim Zeller aus Marburg | 16.02.2015 | 17:41  
1.235
Kornelia Lück aus Zeitz | 16.02.2015 | 20:32  
9.207
Hans-Joachim Zeller aus Marburg | 17.02.2015 | 00:56  
68.049
Axel aus Salzburg aus Freilassing | 17.02.2015 | 04:25  
1.235
Kornelia Lück aus Zeitz | 17.02.2015 | 07:45  
57.232
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 17.02.2015 | 16:59  
9.207
Hans-Joachim Zeller aus Marburg | 17.02.2015 | 17:29  
23.059
Karl-Heinz Töpfer aus Marburg | 17.02.2015 | 22:33  
9.207
Hans-Joachim Zeller aus Marburg | 18.02.2015 | 00:54  
23.059
Karl-Heinz Töpfer aus Marburg | 18.02.2015 | 19:48  
1.235
Kornelia Lück aus Zeitz | 19.02.2015 | 17:49  
9.207
Hans-Joachim Zeller aus Marburg | 20.02.2015 | 00:04  
57.232
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 20.02.2015 | 00:49  
57.232
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 20.02.2015 | 00:51  
1.235
Kornelia Lück aus Zeitz | 20.02.2015 | 14:16  
562
Giacomo D. aus Erlangen | 20.02.2015 | 14:49  
9.207
Hans-Joachim Zeller aus Marburg | 20.02.2015 | 16:05  
68.049
Axel aus Salzburg aus Freilassing | 20.02.2015 | 17:13  
23.059
Karl-Heinz Töpfer aus Marburg | 20.02.2015 | 17:41  
57.232
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 21.02.2015 | 01:53  
68.049
Axel aus Salzburg aus Freilassing | 21.02.2015 | 09:37  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.