Anzeige

Wohin als "Empty Nester?"

Es ist Anfang März, die richtige Zeit für die Urlaubsplanung 2016. Doch wohin?

"Dinks" (double income, no kids) haben es leicht. Kinderlose Paare mit zwei Einkommen haben kein Problem. Ihnen steht die weite Welt offen. Sie haben die freie Wahl.

"Empty Nesters" (Kinder sind schon aus dem Haus) tun sich da schon etwas schwerer, gerade jetzt in dieser unruhigen Zeit. Reiseziele in Balkan- oder Mittelmeerländer sind zu unattraktiv wegen der überall herum irrenden Flüchtlinge.

Bleibt also für die 2. Gruppe nur das heimische Nest. Oder aber die Krim. Sie ist ein sicheres Fleckchen Erde und ein klimabegünstigtes noch dazu. Komfort wird es auch geben. Prospekte liegen in Reisebüros sicherlich schon längst aus ...

(Nach einer Idee aus der Tageszeitung)
1
Einem Mitglied gefällt das:
13 Kommentare
3.072
Arnim Wegner aus Langenhagen | 02.03.2016 | 11:31  
3.763
Romi Romberg aus Berlin | 02.03.2016 | 11:54  
67.479
Axel Haack aus Freilassing | 02.03.2016 | 12:40  
3.072
Arnim Wegner aus Langenhagen | 02.03.2016 | 12:48  
18.283
Basti Σr aus Aystetten | 02.03.2016 | 13:38  
67.479
Axel Haack aus Freilassing | 02.03.2016 | 15:27  
56.486
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 02.03.2016 | 16:05  
14.531
Hartmut Stümpfel aus Sarstedt | 02.03.2016 | 16:29  
67.479
Axel Haack aus Freilassing | 03.03.2016 | 11:40  
22.924
Karl-Heinz Töpfer aus Marburg | 04.03.2016 | 19:28  
67.479
Axel Haack aus Freilassing | 04.03.2016 | 19:48  
22.924
Karl-Heinz Töpfer aus Marburg | 08.03.2016 | 19:53  
56.486
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 09.03.2016 | 17:33  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.