Anzeige

Strandurlaub und Strandgepäck

(Foto: Screenshot)
Angenommen, Sie wollen auf einer fernen Südseeinsel Urlaub machen und dürfen aber nur 3 Badesachen an den Strand mitnehmen. Für was würde Sie sich entscheiden?

Leute, die gelernt haben, genügsam zu leben und wissen, was sie am Strand am liebsten hätten, würden sich ein Badehandtuch und ein Buch mitnehmen. Sofern denn der Strand auch palmenbestanden wäre, auch noch eine Hängematte.


Wer sich ohne einen gewissen Komfort einen Badeurlaub nicht vorstellen kann, den zieht es mehr ins heimische Freibad. Dort steht er dann in einer langen Schlange vor der Kasse inmitten von Campingliegen, Strandtaschen, Kühltaschen, Schwimmreifen, Sonnenschirmen, Schwimmflossen und Provianttaschen. Mitunter auch umgeben von einem Kinderwagen vor oder hinter sich.

Alles will bedacht sein, wenn man seine Freizeit plant. Auch die Badesachen, die man mitnehmen will. Weniger ist da mehr ...
0
3 Kommentare
22.923
Karl-Heinz Töpfer aus Marburg | 19.07.2015 | 13:50  
67.290
Axel Haack aus Freilassing | 19.07.2015 | 14:52  
22.923
Karl-Heinz Töpfer aus Marburg | 20.07.2015 | 16:54  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.