Anzeige

Publikumsmagnet Spielemesse

Die vergangene Spielemesse in Salzburg (8.-10.10.10) war wieder einmal ein echter "Renner" bei Jung und Alt. 35.000 Besucher sollen einer Zeitungsmeldung zufolge hingeströmt sein, um wieder einmal nach Herzenslust zu spielen.

Das Angebot an Spielen war so reichhaltig wie nie zuvor. Neben traditionellen Gesellschaftsspielen, Puzzles, Lern-, Konstruktions- und Holzspielzeug wurden auch historische Spiele angeboten, zum Spielen und zum Ausprobieren.

Ausstellungsschwerpunkte waren heuer neben zahlreichen Modelleisenbahnen auch Modell-Hubschrauber, Modell-Trucks und sogar felsenkletternde PKWs. Hier war aber vorwiegend älteres Wachpersonal zugange, zumindest zu der Zeit, als ich vorbei schaute.

Ein weiteres Messeglanzlicht war die Kreativwelt der Spielemesse. Hier kamen Bastelfreaks voll auf ihre Kosten. Daneben fanden auch laufend Workshops statt, die Basteln mit unterschiedlichen Werkstoffen möglich machten wie etwa Korbflechten, Schmuckdesign, Filzen, Kochen und Mosaikgestaltung.

Weitere Bereicherungen der Messe waren auch das größte Star-Wars-Kostüm-Clubtreffen Österreichs sowie Segway- und Kinderfahrrad-Parcours. Wer wollte, konnte auch golfen, Straßenfußball oder Tischtennis spielen. In einer Ecke fand ich auch die Trendsportart "Slacklining" aufgebaut, das Balancieren auf Bändern. Nichts für mich, denn im Alter ist man froh, festen Boden unter den Füßen zu haben ...
1
1 1
3
4 1
3
1
2
2
3
3 1
1
1
1 1
1
0
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
8 Kommentare
40.337
Gertraude König aus Lehrte | 15.10.2010 | 13:08  
68.381
Ingeborg Behne aus Barsinghausen | 15.10.2010 | 14:05  
72.565
Axel Haack aus Freilassing | 15.10.2010 | 14:10  
13.837
Erika Walther aus Augsburg | 16.10.2010 | 15:39  
86.957
Ali Kocaman aus Donauwörth | 16.10.2010 | 15:48  
50.347
Christl Fischer aus Friedberg | 17.10.2010 | 16:43  
72.565
Axel Haack aus Freilassing | 17.10.2010 | 17:02  
50.347
Christl Fischer aus Friedberg | 17.10.2010 | 18:23  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.