Anzeige

Der Salzburger Volksgarten - ein Vergnügungspark

1908 wurde die alte "Brodhäuslau" südlich des Salzburger Kapuzinerberges umbenannt in "Franz-Josefs-Park", Kaiser Franz Joseph zuliebe. 1939 wurde daraus dann der "Volksgarten". Nach dem Ende de 2. Weltkrieges erhielt der hintere Teil (von der Stadt aus gesehen) des Volksgartens wieder den alten Namen "Franz-Josefs-Garten". (Quelle http://www.salzburg.com/wiki/index.php/Volksgarten)

Der Volksgarten liegt direkt am Stadtrand Salzburgs auf der rechten Salzachseite. Er hat seinen Besuchern viel zu bieten: ein Volksbad, eine Eishockey-Arena, Tennisplätze, eine Sauna, eine Minigolf-Anlage, mehrere Spielplätze, eine Trimmdich-Anlage, einen beschaulichen Weiher in der Mitte und genug Platz für kleinere Open-Air-Veranstaltungen.

Als ich mit meinem "Dienstfahrzeug" durch den Park radelte, hatte ich Glück: Unmittelbar neben der Eisarena absolvierten einige Eishockeyspieler der Red Bulls ein Sprungtraining. Sie ließen sich von mir bereitwillig knipsen und filmen. Nachträglich ein Dankeschön für den Fall, dass wirklich einer von ihnen mal diesen Beitrag bei myheimat aufstöbern sollte ...

Zum Video "Rote Bullen beim Sprungtrainig": http://www.youtube.com/watch?v=u4_eJKY-GSg

Siehe auch http://www.myheimat.de/freilassing/sport/kennen-si...
3
3
2
0
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
3 Kommentare
1.877
Andrea Loidl aus Freilassing | 28.06.2010 | 18:59  
69.363
Ingeborg Behne aus Barsinghausen | 28.06.2010 | 19:13  
73.670
Axel Haack aus Freilassing | 28.06.2010 | 21:19  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.