Anzeige

Eine von vielen (2): die Aula-Passage

Die Altstadt von Salzburg wird nicht nur geprägt von prachtvollen Bauten und Bürgerhäusern, sondern auch von schmucken Plätzen und malerischen Gassen. Für schnelle Verbindungen sorgen dabei auch die zahllosen Passagen oder "Durchhäuser", wie sie hier genannt werden. Sie befinden sich hauptsächlich zwischen der Griesgasse, der Getreidegasse und dem Universitätsplatz (Grünmarkt).

Wie andere Innenstadtpassagen auch, sind diese "Durchhäuser" bestückt mit einer Unzahl von Geschäften, hauptsächlich Mode- und Schmuckgeschäfte sowie kleine Cafés. Über mangelnde Umsätze über das ganz Jahr können sich die Geschäftsinhaber nicht beklagen, da sie ja ihre Angebote den Passanten durch die Enge der Durchgänge sehr gut nahe bringen können.

Siehe auch
(1) Schatz-Durchhaus
(3) Roittner-Passage
1
1
1
2
1
0
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
11 Kommentare
18.345
Franz Scherer aus Friedberg | 06.09.2009 | 10:28  
73.574
Axel Haack aus Freilassing | 06.09.2009 | 10:36  
16.153
Silke Krause aus Dillingen | 06.09.2009 | 11:30  
73.574
Axel Haack aus Freilassing | 06.09.2009 | 11:33  
18.345
Franz Scherer aus Friedberg | 06.09.2009 | 12:51  
16.153
Silke Krause aus Dillingen | 06.09.2009 | 13:21  
15.148
Corinna Matthes aus Frielendorf | 06.09.2009 | 17:34  
1.877
Andrea Loidl aus Freilassing | 06.09.2009 | 21:44  
23.701
Karl-Heinz Töpfer aus Marburg | 07.09.2009 | 01:12  
50.368
Christl Fischer aus Friedberg | 08.09.2009 | 15:51  
13.481
chris gunga aus Neustadt am Rübenberge | 25.09.2009 | 16:12  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.