Anzeige

ÖDP Freiburg startet weiter durch – neuer Kreisvorstand gewählt

Der neue Kreisvorstand der ÖDP Freiburg v.l.n.r.: Sebastian Bernauer (Kreisschatzmeister), Ralf Preuß (Kreisvorsitzender), Britta Göggelmann (Beisitzerin) und Teresa Klein (stellvertretende Kreisvorsitzende)
Auf seiner diesjährigen Kreishauptversammlung hat die Ökologisch-Demokratische Partei (ÖDP) Freiburg im Beisein des stellvertretenden ÖDP-Landesvorsitzenden und Teninger Gemeinderats, Michael Kefer, einen neuen Vorstand gewählt. Zum neuen Kreisvorsitzenden wurde Ralf Preuß aus Buggingen gewählt, Teresa Klein aus St. Ulrich wurde in ihrem Amt als stellvertretende Kreisvorsitzende bestätigt. Sebastian Bernauer (Münstertal) als Kreisschatzmeister sowie Britta Göggelmann (Freiburg) als Beisitzerin komplettieren den Vorstand. Zuvor hatte der scheidende Kreisvorsitzende Stephan Heider in seinem Rechenschaftsbericht für die ÖDP Freiburg über die letzten Jahre hinweg einen steten Aufwärtstrend konstatiert. Diesen Aufwärtstrend gelte es fortzusetzen, insbesondere mit einer Teilnahme an den Kommunalwahlen 2019.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.